Testbericht

DSL Router: Wellenlotse

18.12.2002 von Redaktion pcmagazin

Immer mehr Haushalte besitzen mehr als nur einen Rechner und die stehen meist nicht nebeneinander. Der Wireless LAN DSL Router D-Link DI-614+ sorgt hier für eine kabellose Verbindungsmöglichkeit. Er lotst den Weg ins Internet mit nur einer Verbindung und versorgt das lokale Netzwerk per Funk mit einer Geschwindigkeit von 22 Mbps brutto. Zudem steht ein Breitband-Internet- Zugriff für vier PCs über einen eingebauten 10/100-MBit-Switch zur Verfügung.

ca. 0:30 Min
Testbericht
DSL Router: Wellenlotse
DSL Router: Wellenlotse
© Testlabor Printredaktionen

In seinem silbergrauen Gehäuse werkelt der neue Texas-Instruments- 802.11b-Chip, der den Durchsatz um ca. 40 Prozent steigert. Konfigurieren lässt sich der DI-614+ per Web-Browser. Das Web-Interface ist übersichtlich: Man findet schnell die gesuchten Features - und davon gibt es viele. Einige der wichtigsten sind DHCP-Server, MAC-Filtering, Virtual-Server, VPN und 64-256-Bit-Verschlüsselung. Auch eine Kindersicherung existiert: Webseiten können nach Domains oder Stichwörtern gesperrt werden, der Internet- Access lässt sich zeitlich beschränken, und einzelne Rechner lassen sich ganz vom Internet sperren. Die Unterstützung von DynDNS ist nicht vorhanden, was das Umwandeln einer dynamischen in eine statische IP-Adresse verhindert. Für ca. 170 Euro ist der Router ein Schnäppchen und teilweise günstiger als manche Access Points.

http://www.d-link.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

image.jpg

SSD mit bis zu 1 TB Speicher

Samsung SSD 850 Pro im ersten Test

Samsung hat in Korea die neue SSD Serie 850 Pro vorgestellt. Wir haben die 850 Pro mit 1 Terabyte bereits im Test.

Rapoo VPro V700 - Test

Mechanische Gaming Tastatur

Rapoo VPro V700 im Test

Die VPro V700 von Rapoo ist eine für Gamer spezialisierte mechanische Tastatur, die ohne Cherry-MX-Schalter auskommt. Wir haben das Keyboard im Test.

Roccat Kave XTD 5.1 Analog

Headset-Test

Roccat Kave XTD 5.1 Analog im Praxistest

Neben der Digital-Variante bringt Roccat nun auch das günstigere Analog-Headset Kave XTD 5.1 auf den Markt. Ob ein geringerer Preis auch weniger…

Holografie-Brille HoloLens

Holografie-Brille

HoloLens im ersten Test

Microsofts holografische Brille HoloLens baut virtuelle Objekte hautnah in die reale Welt ein. Auf der Entwicklerkonferenz Build haben wir die Brille…

Rapoo Vpro V800

Mechanische Gaming-Tastatur

Rapoo Vpro V800 im Test

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere Schwächen…