Testbericht

Digital-Kameras: Rasender Reporter

Die Kyocera knipst wie ein Weltmeister. Im Test erreichte sie 2,4 Bilder pro Sekunde bei höchster Auflösung und normaler Qualität. Begrenzt wird man nur durch die Größe der Speicherkarte. Verantwortlich: die RTune-Technologie, die durch eine Kombination aus analogem und digitalem Prozessor eine Zwischenspeicherung der Bilder überflüssig macht und direkt auf die SD-Karte schreibt. Eine schnelle Speicherkarte ist aber Pflicht. Im Test verwenden wir eine Kingston Elite Pro. Mit einer älteren MMC-Karte schaffte die M410R lediglich 11 Bilder pro Minute.

© Testlabor Printredaktionen

Digital-Kameras: Rasender Reporter

Mit einer gemessenen Auslöseverzögerung von 0,4 Sekunden ist die Kyocera sehr flott. Die Farben sind leuchtend, Farbsäume sind nur bei niedrigen Auflösungen zu erkennen. Im Weitwinkel finden sich leichte Tonneneffekte. Insgesamt liefert das lichtstarke Objektiv aber überzeugende Ergebnisse. Bei widrigen Lichtverhältnissen stellt die M410R noch recht gut scharf. Wird es allerdings sehr düster, wünscht man sich ein starkes AF-Hilfslicht. Die Kyocera liegt gut in der Hand und die Bedienung fällt leicht. Leider vermisst man eine halb- und eine manuelle Belichtungssteuerung. Mit vier Belichtungsprogrammen ist sie auch nicht gerade üppig ausgestattet.

Preis: 440,- Euro Preis/Leistung: gut Gesamtwertung: sehr gut

http://www.kyocera.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Smartphone-Kamera

Ein bisschen steht das Huawei P20 im Schatten seines großen Bruders P20 Pro. Dabei kann sich die Bildqualität der Kamera durchaus sehen lassen.
Kompaktkamera mit 1-Zoll-Sensor

Die Sony RX100 VI bietet ein attraktives Technikbündel zum Preis von 1.300 Euro. Doch wie schlägt sich die 6. Generation im Testlabor?
Spiegellose Systemkamera

Die Fujifilm X-T100 siedelt sich als Einsteigermodell oberhalb der X-A5 an. Ob sich der Aufpreis von 100 Euro lohnt, verrät unser Test.
Nikons spiegellose Vollformat-Premiere

Nikon macht sich auf den Weg in die spiegellose Zukunft der Fotografie. Hier unser Test zur neuen Vollformat-Systemkamera Nikon Z7.
Kompaktkamera mit großem Zoom

Die Leica C-Lux basiert auf der Panasonic Lumix TZ202. Wie schlägt sich die Kompaktkamera im Vergleich zum Schwestermodell? Hier unser Test.