Testbericht

Digital-Kameras: Quadratisch, praktisch und gut

Die Größe und Form der Optio 33WR erinnert sehr stark an die bekannte quadratische Schokoladentafel. Trotz der quadratischen Form liegt die Kamera gut in der Hand, die Bedienknöpfe sind bequem erreichbar. Das Innere der Kamera ist mit Dichtungsringen gegen Spritzwasser und Staub abgedichtet.

© Testlabor Printredaktionen

Digital-Kameras: Quadratisch, praktisch und gut

Zur echten Offroad-Kamera fehlt jedoch ein Displayschutz. Das Display der Kamera ist sehr kontrastreich, die Menüpunkte zum Einstellen der Funktionen sind gut zu finden. Die Kamera bietet einen optischen Zoomfaktor von 2,8. Ein 4fach digitales Zoom lässt sich zuschalten. Mit dem 3,34-Megapixel großen Bildsensor lassen sich Fotos mit einer maximalen Auflösung von 2.048x1.536 Pixeln aufnehmen, es stehen drei Kompressionsstufen zur Verfügung. Der Kamera gelingen sowohl im Makro- als auch im Normalbereich scharfe, farbechte Fotos. Sie ist in 2 Sekunden einsatzbereit und hat mit Vorfokus eine Auslöseverzögerung von nur ca. 0,2 Sekunden. Der Pentax liegt eine SD-Karte mit 16 MByte Speicherplatz bei. Das könnte bei einer 3-Megapixel-Kamera schon etwas mehr sein. So passen in bester Auflösung und geringster Kompression gerade einmal 7 Fotos auf den Speicher. Als Software liegt neben den PC-Treibern die Fotoanwendung ACDsee bei. Als Stromversorger dienen zwei AA-Batterien oder passende Akkus. Zur Ausstattung gehören weiterhin ein USB- und ein Videokabel sowie eine Trageschlaufe.

FAZIT: Quadratisch, praktisch und gut: Die Pentax Optio 33WR ist robust schnell einsatzbereit und liefert sehr gute Aufnahmen.

Preis: 399,- Euro Punkte: 82

http://www.pentax.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Smartphone-Kamera

Ein bisschen steht das Huawei P20 im Schatten seines großen Bruders P20 Pro. Dabei kann sich die Bildqualität der Kamera durchaus sehen lassen.
Kompaktkamera mit 1-Zoll-Sensor

Die Sony RX100 VI bietet ein attraktives Technikbündel zum Preis von 1.300 Euro. Doch wie schlägt sich die 6. Generation im Testlabor?
Spiegellose Systemkamera

Die Fujifilm X-T100 siedelt sich als Einsteigermodell oberhalb der X-A5 an. Ob sich der Aufpreis von 100 Euro lohnt, verrät unser Test.
Nikons spiegellose Vollformat-Premiere

Nikon macht sich auf den Weg in die spiegellose Zukunft der Fotografie. Hier unser Test zur neuen Vollformat-Systemkamera Nikon Z7.
Kompaktkamera mit großem Zoom

Die Leica C-Lux basiert auf der Panasonic Lumix TZ202. Wie schlägt sich die Kompaktkamera im Vergleich zum Schwestermodell? Hier unser Test.