Testbericht

Digital-Kameras: Magere Ausstattung

Für eine 3-Megapixel-Kamera ist die eyeQ 3040 von Concord mit 169 Euro derzeit sehr preiswert. Doch wie ist das Preis-Leistungs- Verhältnis? Im Test konnte die Kamera wenig überzeugen. Positiv ist eine recht schnelle Bereitschaft der Kamera in 5 Sekunden.

© Testlabor Printredaktionen

Digital-Kameras: Magere Ausstattung

Auch das Speichern der Bilder ist mit knapp 6 Sekunden bei höchster Auflösung und geringster Kompression noch zu vertreten. Die Bildqualität der Kamera ist jedoch schlecht. Bei der Farbgenauigkeit, gemessen anhand der genormten Gretag-Macbeth-Farbtafel, kam wenig Freude auf. Hautfarbe oder Gelb waren viel zu hell, Gleiches gilt für den gemessenen Grau- und Schwarzton. Diese schlechten Werte setzten sich bei den weiteren Laboraufnahmen fort. Einzig beim Kontrast wusste die Kamera zu gefallen. Hier trübte allerdings gleich wieder eine verpixelte körnige Bildoberfläche den guten Eindruck. Und das ohne Einsatz des ohnehin mageren 4fach Digitalzooms. Daneben bietet die Concord einen internen Speicher von 7 MByte für 9 Fotos in bester Qualtät. Für eine 3-Megapixel-Kamera ist das zu wenig. Das Menü der Kamera ist übersichtlich und sie lässt sich gut bedienen. Die einzelnen Funktionen sind auch von Einsteigern schnell zu beherrschen. Die Bedienknöpfe sind groß genug und lassen sich mit den Fingern einer Hand gut erreichen.

FAZIT: Vorsicht bei allzu verlockenden Angeboten. Dem guten Preis der Concord eyeQ 3040 AF steht eine magere Ausstattung und schlechte Bildqualität gegenüber.

Preis: 196,- Euro Punkte: 57

http://www.concord-camera.com

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Smartphone-Kamera

Ein bisschen steht das Huawei P20 im Schatten seines großen Bruders P20 Pro. Dabei kann sich die Bildqualität der Kamera durchaus sehen lassen.
Kompaktkamera mit 1-Zoll-Sensor

Die Sony RX100 VI bietet ein attraktives Technikbündel zum Preis von 1.300 Euro. Doch wie schlägt sich die 6. Generation im Testlabor?
Spiegellose Systemkamera

Die Fujifilm X-T100 siedelt sich als Einsteigermodell oberhalb der X-A5 an. Ob sich der Aufpreis von 100 Euro lohnt, verrät unser Test.
Nikons spiegellose Vollformat-Premiere

Nikon macht sich auf den Weg in die spiegellose Zukunft der Fotografie. Hier unser Test zur neuen Vollformat-Systemkamera Nikon Z7.
Kompaktkamera mit großem Zoom

Die Leica C-Lux basiert auf der Panasonic Lumix TZ202. Wie schlägt sich die Kompaktkamera im Vergleich zum Schwestermodell? Hier unser Test.