Testbericht

Digital-Kameras: Für Ein- und Umsteiger

Das D50 Kit enthält neben dem Kamerabody ein Standardobjektiv mit einer Brennweite von 18-55 mm. Weiterhin lassen sich ältere Nikon-Objektive von den analogen Kameras verwenden. Hier sind manchmal aber einige Funktionen eingeschränkt.

© Testlabor Printredaktionen

Digital-Kameras: Für Ein- und Umsteiger

Mit einer Auflösung von 6 Megapixeln bietet die D50 genügend Raum für große Ausdrucke und Bildausschnitte. Mit Verschlusszeiten von 30 bis 1/4.000 ist man allen Situationen gewachsen. Gefallen hat uns die sehr kurze Zeit von nur 1/500 Sekunde für die Blitzsynchronisation. Damit hat das Blitzlicht ausreichend Zeit selbst bei kurzen Verschlusszeiten das Motiv auszuleuchten. Das schaffen in der Regel nur Kameras der oberen Preisklasse. Bei der Bildqualität können wir der D50 eine gute Auflösung des Siemenssterns bescheinigen, die Farbwiedergabe ist gut, lediglich im Gelbbereich zeigte der Vergleich mit der Gretag-Macbeth-Farbtafel einige Abweichungen. Aufnahmen unter Kunstlicht sollten Sie manuell regeln, da die Automatik zu sehr das Rot bevorzugt. Die Akkulaufzeit ist sehr gut, unter Normalbedingungen gelangen uns im Durchschnitt 467 Bilder. SD-Speicherkarten muss man optional erwerben, einen internen Speicher bietet die D50 nicht.

Die D50 ist eine hervorragende Kamera für Ein- und Umsteiger zur digitalen Spiegelreflextechnik. Auch für Profis ist sie durchaus als Zweitkamera zu empfehlen.

Preis: 699,- Euro Punkte: 92 Gesamtwertung: sehr gut Preis/Leistung: sehr gut

http://www.nikon.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Wander-Profi

Der DSLR-Fotorucksack Mindshift Backlight 26L Photo Daypack punktet im Test mit Outdoor-Qualitäten und Tragekomfort.
Unterwasserkamera

Leica bringt mit der X-U seine erste Outdoor- und Unterwasserkamera auf den Markt. Wie gelungen der Einstand ist, zeigt unser Test.
Vollformatkamera

Mit der K-1 gibt Pentax sein Debüt in der Vollformatklasse. Eine Konkurrenz für Nikon und Canon? Wir haben die Pentax K-1 im Test geprüft.
Spiegellose Systemkamera

Die Panasonic Lumix G81 punktet mit Staub- und Spritzwasserschutz, Bildstabilisator und schnellem Autofokus. Stimmt auch die Bildqualität?
Spiegellose Systemkamera

Die Olympus Pen E-PL8 lockt mit handlicher Größe und schickem Design. Stimmt auch die Qualität? Wir haben die Systemkamera im Testlabor geprüft.