Haussteuerung

Devolo Home Control im Test

29.1.2016 von Andreas Frank

Mit Devolo Home Control kann jeder sein Zuhause selbst in ein Smart-Home verwandeln. Wir haben es im Test!

ca. 1:05 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
Devolo Home Control
Devolo bietet für sein Smart-Home-System Home Control derzeit neun solide verarbeitete Produkte an.
© Devolo

Pro

  • Keine aufwendige Installation
  • Stromverbraucher lassen sich regeln
  • funktioniert auch ohne Internet

Contra

Fazit

PC-Magazin Testurteil: gut, Preis/Leistung: gut


72,0%

Für die Installation sind keine Arbeiten am Stromnetz oder Umbauten nötig. Die Powerline-Tradition von Devolo zeigt sich an der Zentrale: Sie sieht nicht nur aus wie ein Powerline-Adapter, sondern sie lässt sich außer per Ethernet-Kabel auch per Powerline ins Heimnetz einbinden. Die Kommunikation zu den Komponenten erfolgt über den Funk-Standard Z-Wave. So kann sich die Zentrale neben eigenen auch mit Fremdprodukten vernetzen.

Mit dem Devolo-Portfolio lassen sich die Heizung, das Licht oder andere Stromverbraucher regeln. Die Steuerung kann dabei per Smartphone oder Tablet von zu Hause oder unterwegs erfolgen sowie per Wandtaster oder Fernbedienung. Für Sicherheit sorgen Rauchmelder, Tür-Fenster-Kontakte und Bewegungssensoren, welche die Bewohner im Alarmfall per E-Mail oder SMS informieren. Unterputz-Produkte, die sich etwa hinter einem Lichtschalter einbauen lassen, gibt es derzeit von Devolo nicht, sollen aber im Frühjahr folgen.

Die Installation ist dank ausführlicher Infos simpel. Auch das Anlegen von Automationen (z.B. Wenn-dann-Regeln, Zeitsteuerung) sollte für die meisten kein Problem darstellen. Die Reaktionszeiten der App dürften aber gerne etwas kürzer sein. Was Sicherheits-Fans freuen dürfte: Home Control funktioniert auch ohne Internet.

Fazit

Trotz des Optimierungspotenzials bei den Smartphone- und Tablet-Apps: Mit Devolo Home Control kommt jeder ohne viel Aufwand in den Genuss eines smarten und sicheren Heims.

Devolo Home Control: Details

  • Funk-Standard: Z-Wave (868 MHz)
  • Steuerung per: App (Android, iOS), Browser, Funk-Taster, Fernbedienung, Raumthermostat
  • Integration von: Heizung, Stromverbrauchern, Sicherheitssystem

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

TaHoma-Switch-Esszimmer-1-

Smarthome

Smarte Mini-Zentrale: Somfy TaHoma Switch im Test

Günstiger, kompakter und einfacher: Die TaHoma Switch soll vieles noch besser machen als die vorherigen Smart-Home-Zentralen von Somfy. Gelingt das?

Devolo Magic 2 WIFI 6: Powerline-Adapter mit Wi-Fi 6 und Mesh

Powerline-Adapter mit Wi-Fi 6 und Mesh

Devolo Magic 2 WIFI 6 im Test

88,0%

Die neueste Generation der Powerline-basierten WLAN-Mesh-Adapter Magic 2 von Devolo unterstützt nun Wi-Fi 6. Lesen Sie unseren Test hierzu.

Tineco Floor One S5 Combo im Wohnzimmer

Smarter Hartbodenreiniger

Tineco Floor One S5 Combo im Test: Alles sauber!

Der Tineco Floor One S5 Combo ist ein Saugwischer für Hartböden mit ausklinkbarem Handstaubsauger. Ob das 2-in-1-Modell überzeugt, verrät unser Test.

Mitte Home: Mineralwasser selbst sprudeln

3-in-1 Wasseraufbereiter

Mitte Home im Test: Smarter sprudeln

Der Mitte Home filtert, mineralisiert und sprudelt Trinkwasser in einem Schritt. Wie gut der smarte Wasseraufbereiter funktioniert, zeigt unser…

Tineco Carpet One im Test

Teppich- und Polsterreiniger

Tineco Carpet One im Test: Smarte Teppichreinigung

Der Tineco Carpet One reinigt nicht nur Teppiche, sondern auch Polster, Teppichtreppen und Autoinnenräume. Wie gut das funktioniert, zeigt unser Test.