Testbericht

Devolo dLAN 200 AV USB Extender Kit

Eine USB-Verbindung über bis zu 300 Meter Distanz einfach über das Stromnetz herzustellen, klingt verlockend. Der dLan 200 AV USB Extender des Aachener Spezialisten Devolo verspricht genau das.

© Devolo

Mit Devolos USB-Extender lassen sich entfernte USB-Geräte über das Stromnetz anbinden. Das von uns getestete Kit besteht aus Powerlan-Adapter und USB-Extender.

Pro

  • Elegante Lösung ohne zu bohren

Contra

  • Mäßige Übertragungsraten
Gut

Der Devolo dLAN 200 AV USB Extender schafft damit überall dort Abhilfe, wo die maximal 5 Meter Länge eines USB-Kabels nicht ausreichen. Dabei nimmt der Rechner per LAN Kontakt mit einem herkömmlichen Powerlan-Adapter auf, während das Gegenstück, der eigenliche USB-Extender - einfach nur in irgend einer Steckdose im gleichen Stromnetz hängen muss.

Ratgeber: So richten Sie ein Heimnetzwerk ein

Die rechnerseitige Umsetzung von Ethernet auf USB übernimmt Devolos "Cockpit-Software". Das angeschlossene USB-Gerät erscheint nach gelungener Verbindung wie gewohnt als USB-Gerät in der Systemsteuerung. Bei unseren Tests klappte die Verbindung problemlos.

Dabei ergaben sich, je nach Distanz, Übertragungsraten zwischen 1,5 bis maximal 3,5 MByte/s. Für den Anschluss eines Druckers oder die Konfiguration eines Gerätes mit USB-Anschluss (z.B. Telefonanlage, Settopbox) reicht das Tempo allemal. Die Übertragung größerer Datenmengen auf eine externe USB-Festplatte wird dadurch jedoch zur Geduldsprobe.

Fazit

Für rund 115 Euro für das Brückenkit, bestehend aus Powerlan-Adaper und USB-Extender - rund 80 Euro kostet der USB-Extender - schafft Devolo eine elegante Lösung für ein eigentlich unlösbares Problem. Und das Ganze, ohne zu bohren.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

WLAN-Router

Wir haben den Trendnet TEW-818DRU im Test: Der WLAN-Router unterstützt den schnellen ac-Standard und überzeugt eher als Netzwerk-Ergänzung.
AC-WLAN-Router

80,0%
Der Nighthawk X4 ist einer der ersten AC-WLAN-Router mit vier MIMO-Antennen. Erreicht er damit Funkraten…
All-in-One-Router

Der TP-Link Archer VR200v bietet sich als Alternative zu AVMs Fritzbox-Modellen an. Im Testlabor stellen wir den Router auf die Probe.
NAS

90,0%
Das neue 4-Bay-NAS Qnap TS-431+ bietet Raum für mehr als 30 TByte Speicher und überzeugt mit einer Fülle an Funktionen,…
WLAN-Router

70,0%
Die AVM Fritzbox 4020 kommt mit aktuellem FritzOS, jedoch ohne GBit-Switch und ohne AC-WLAN. Wir prüfen den günstigen…