Testbericht

Desktops: Auf engstem Raum

19.9.2003 von Redaktion pcmagazin

Das Mini-Set von BenQ überzeugt durch gute Verarbeitung und ist für kleine Arbeitsplätze interessant. Die Tastenanordnung entspricht nicht dem Standard, doch daran hat man sich schnell gewöhnt.

ca. 0:50 Min
Testbericht
Desktops: Auf engstem Raum
Desktops: Auf engstem Raum
© Testlabor Printredaktionen

Wer wenig Platz auf dem Arbeitstisch hat, kann durch den Einsatz kleinerer Geräte zusätzlichen Raum schaffen. Das Mini-Eingabegeräte-Set von BenQ ist für solche Problemfälle gemacht. Es besteht aus einer kleinen, Notebook-ähnlichen Tastatur und einer Minimaus. Die Tasten haben allen fünf Testpersonen "gut" gefallen. Der Druckpunkt ist nicht zu weich und die Tastengröße stimmt - auch für größere Hände. Das Gerät besitzt fünf Zusatztasten. Damit lässt sich die Lautstärke regeln oder das E-Mail- Programm bzw. der Webbrowser öffnen. Eine andere Zusatztaste fährt den Rechner herunter. Auf der mitgelieferten CD befindet sich eine Software zum Programmieren der Tasten. Erst nach der Treiberinstallation ist bei einem Druck auf die Sondertasten, beispielsweise die Lautstärkenregelung, ein kleines Fenster zu sehen, welches die Lautstärke anzeigt. Die Tasten an sich funktionieren auch ohne Installation. Die Seriennummer für die Software ist auf der Rückseite der Tastatur zu finden und leider nicht im beigelegten Installationsblatt erwähnt. Auch die Maus hat gut gefallen. Das Gerät arbeitet optisch mit einer Auflösung von 400 dpi. Dadurch wird die Maus bei schnellen Bewegungen etwas ungenau. Bei normaler Bewegungsgeschwindigkeit ist diese Auflösung jedoch ausreichend. Zudem hat die Maus ein Scrollrad, welches zugleich als dritte Taste dient.

http://www.benq.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Battlefield Hardline zeigt viel Potenzial. Kann es das auch nutzen?

Ego-Shooter

Battlefield Hardline im Test - Shooter mit großem Potenzial

Wir haben Battlefield: Hardline im Test. Ob der aktuelle Teil der Serie mit dem Polizisten-Szenario frischen Wind ins angestaubte Ego-Shooter-Genre…

The Witcher 3: Wild Hunt Screenshot

Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

The Witcher 3 Wild Hunt im Test - Grandioser Abschluss der…

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Riva will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…

Netgear Nighthawk X6 (R8000)

Router

Netgear Nighthawk X6 (R8000) im Test

86,0%

Statt Wave-2-AC-WLAN bietet der Netgear Nighthawk X6 zwei separate 1.300-MBit-Funkmodule im 5-GHz-Band. Wir haben den Router im Test.

F1 2015: Screenshot

PS4-Release

F1 2015 im Test

F1 2015 muss sich unserem Test unterziehen. Und was wir beim neuesten Rennspiel von Codemasters feststellen, erfreut uns nicht auf ganzer Linie.

Rory McIlroy PGA Tour, Test, review, ps4, release

Golf-Spiel für PS4

Rory McIlroy PGA Tour im Test - Abschlag in ein neues…

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.