Gaming-Notebook

Dell Alienware M17 R2 im Test

21.1.2020 von Stefan Schasche

Das M17 in der Version R2 ist der neueste Notebook-Spross von Alienware. Wir haben das mit 16 GByte RAM, einer Nvidia GeForce RTX 2080 und einem Intel Core i/7 Prozessor ausgestattete Notebook für Gamer getestet. Lesen Sie hierzu unseren Test.

ca. 1:40 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
Dell Alienware M17 R2 im Test
Dell Alienware M17 R2 - Gaming-Power im neuen Gewand
© Josef Bleier

Pro

  • schnell
  • gutes Full-HD-Display
  • tolle Tastatur

Contra

  • deutlich hörbare Lüfter
  • scharfkantige Ecken

Fazit

PC-Magazin Testurteil: sehr gut; Preis/Leistung: befriedigend


90,0%

Bereits nach dem Einschalten fällt auf, dass die Tastatur nicht nur hell beleuchtet ist, sondern auch von herausragender Qualität. Offensichtlich hat sich Dell die Kritik an der enttäuschenden Tastatur des Vorgänger-Modells zu Herzen genommen. 

Die Anordnung der Tasten des M17 R2 ist perfekt, Größe und Tastenhub sind es ebenfalls. Gleiches kann man vom Gehäuse leider nicht behaupten, denn die Ecken links und rechts vorne laufen viel zu spitz zu.

Gegen die möchte man mit den Handinnenflächen besser nicht stoßen, wenn man im Eifer des Gefechts versehentlich eine falsche Bewegung macht. So wichtig ein klares Design auch sein mag, aber hier wäre eine leichte Rundung besser gewesen. 

Dell Alienware M17 R2 im Test - Tastatur
Die Tastatur des Alienware ist nicht nur hell erleuchtet, sondern auch besser als beim Vorgänger.
© Josef Bleier

Das Gehäuse selber besteht aus einer Magnesiumlegierung und fühlt sich angenehm gummiert an, sodass es garantiert nicht aus den Händen rutschen kann. Das M17 ist recht flach gebaut und für ein derart hoch gerüstetes Notebook mit großem 17-Zöller bei lediglich 2,6 Kilogramm Kampfgewicht erfreulich leicht. 

Anschlüsse gibt es reichlich: Neben HDMI und Mini-Display-Port sind noch drei USB3.1-Ports sowie eine Thunderbolt-Schnittstelle an Bord. Dazu kommt ein Port für einen Alienware Graphics Amplifier, der aber nicht benötigt wird, wenn nur auf dem M17 gespielt wird.

Mehr lesen

Windows 10 kaufen

Das müssen Sie beachten

Windows 10 kaufen: Alle Infos zu Angeboten bei Microsoft,…

Wer Windows 10 kaufen möchte, hat mehrere Möglichkeiten. Wir verraten, was bei Angeboten von Händlern neben Microsoft wie etwa Amazon oder Ebay…

In Spiele-Benchmarktests erzielte es hohe Frameraten, sodass stets ein flüssiges Spiel garantiert ist. Das Display ist hervorragend und weit heller als das des Area-51m. Wenn es im Spiel heiß hergeht, melden sich die Lüfter des M17 deutlich zu Wort; aber wer sich mit Headset im Kampfgetümmel befindet, dürfte davon nicht viel mitbekommen. Die Akkulaufzeit liegt mit knapp unter drei Stunden im Office-Einsatz gerade noch im Rahmen.

Benchmarks: Dell Alienware M17 R2

  • 3D Mark Fire Strike: 17.836 Punkte 
  • PC Mark 8 Work: 3986 Punkte 
  • Cinebench R15: 1098 Punkte 
  • Sequenzielles Lesen: 2481 MByte/s PC 
  • Mark 8 Battery Life: 175 Minuten
[Testsiegel] PC Magazin Note Sehr Gut
PC Magazin Testnote: sehr gut
© PC Magazin / Weka Media Publishing GmbH

Fazit

Beim M17 R2 hat Alienware sehr viel richtig gemacht. Das Notebook ist schnell, hat ein gutes Full-HD-Display und eine tolle Tastatur. Uns haben lediglich die scharfkantigen Ecken gestört.

Details: Dell Alienware M17 R2​

  • Preis/Leistung: befriedigend 
  • CPU: Intel Core i7-9750H / 2,6 bis 4,5 GHz 
  • RAM: 16 GByte DDR4 
  • Festplatte: 512 GByte SSD 
  • Grafik: Nvidia GeForce RTX 2080 
  • Display: 17,3 Zoll (43,9 cm), 1920x1080 Pixel

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Dell G5 15 5590 im Test

Gaming-Notebook

Dell G5 15 5590 im Test

85,0%

Dass leistungsfähige Gaming-Notebooks nicht immer ein Vermögen kosten müssen, zeigt das G5 von Dell. An einigen Stellen muss der Käufer aber Abstriche…

HP Omen X 2S

Gaming-Notebook

HP Omen X 2S: Gaming-Notebook im Test

91,0%

Die Top-Version des HP Omen X 2S liefert im Testlabor tolle Leistungswerte ab. Das 4K-Display und die RTX-2080-Grafik, die immerzu läuft, kosten aber…

dell xps notebook serie

Notebooks und Gaming-Hardware

Dell: XPS 15/17 (2020) und Alienware-Neuheiten angekündigt

Neue Intel-CPUs, neue GPUs und mehr: Dell präsentiert die neue Generation des XPS 15 und XPS 17. Dazu gibt es neue Gaming-Hardware von Alienware.

monster tulpar 7t7 v21.6

Gaming-Laptop

Monster Tulpar T7 V21.6 im Praxistest – Leistung, die man…

Gaming-Laptops von Monster sollen Bestleistung zu einem geringen Preis bieten. Wir haben den Monster Tulpar T7 mit einer NVIDIA RTX 3070 im…

Acer Predator Triton

Gaming-Laptop

Acer Predator Triton 300SE im Test: Schlanker Gamer zum…

Dünnere Gaming-Notebooks sind in der Regel gute Allrounder. Ob das auch auf das Acer Predator Triton 300SE zutrifft, lesen Sie im Test.