Testbericht

Crumpler Banana Hammock - Die Alternative

30.1.2011 von Annette Kniffler

Zwischen Pulli und Jacke versteckt, im Schlafsack gebettet - es gibt viele Möglichkeiten, die SLR im Reisegepäck unterzubringen, wenn die Fototasche zu Hause bleiben soll.

ca. 1:05 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
  1. Crumpler Banana Hammock - Die Alternative
  2. Datenblatt
Crumpler Banana Hammock
Crumpler Banana Hammock
© Crumpler

Doch Crumpler weiß eine wesentlich praktikablere Alternative: Die Kamerahülle Banana Hammock trägt absolut nicht auf, wiegt für sich gerade einmal 190 g und ist in den vier Farbkombinationen Braun/Orange, Schwarz/Grau, Türkis/Hellgrau und Dunkelblau/Silber ein modisches, schönes Accessoire.

Um die Kamera zu entnehmen, muss der Fotograf nur den Deckel hochklappen und einen Klettverschluss öffnen - das geht schnell und legt das Gerät komplett frei. Hinten befindet sich das Zubehörfach mit zwei im Innenraum aufgenähten Speicherkarten-Täschchen und genug Platz für ein bis zwei Ersatzakkus.

Crumpler Banana Hammock
Um an die Kamera zu gelangen, braucht der Fotograf nur den Deckel nach oben zu klappen und einen Klettverschluss zu öffnen.
© Crumpler

Aus Neopren-Material gefertigt ist die Banana Hammock zwar nicht wasserdicht, aber elastisch, flexibel, widerstandsfähig und bewahrt die Kamera sicher vor Kratzern und Schrammen. Gegen Stöße schützt sie allerdings nur bedingt und zweifellos nicht annähernd so zuverlässig wie eine Fototasche mit verstärkten Polstern. Die Hülle hat kein Tragesystem, weder Griff noch Schultergurt.

Crumpler bietet aber optional einen passenden, äußerst bequemen Neopren-Trageriemen für 25 Euro an. Dank Schnellverschlüssen lässt er sich komfortabel in der Länge verstellen. Die Banana Hammock gibt es in drei Größen: Die mittlere Variante, die uns vorlag, misst 16 x 12 x 21 cm und kostet rund 35 Euro. Die Verarbeitung wirkt hochwertig. Außerdem gewährt Crumpler 30 Jahre Garantie.

Crumpler Banana Hammock
Der Trageriemen besteht an den entscheidenden Stellen aus elastischem, flexiblem Neopren und schneidet dadurch am Hals nicht ein.
© Crumpler

Fazit: Praktisch, schön, robust und gut verarbeitet - als Kamerahülle kann die Hammock voll und ganz überzeugen, obwohl sie in puncto Sicherheit nicht mit klassischen Fototaschen mithalten kann. Allerdings sind 60 Euro für eine Hülle mit Trageriemen alles andere als günstig.

Crumpler Company Banana Hammock

Crumpler Company Banana Hammock
Hersteller Crumpler Company
Preis 35.00 €
Wertung 36.0 Punkte
Testverfahren 1.5

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Lowepro Event Messenger 100 im Test: Tasche für die kleine SLR-Ausrüstung

SLR-Fototasche

Lowepro Event Messenger 100 im Test

Die Lowepro Event Messenger 100 bietet Platz für eine kleine SLR-Ausrüstung. Im Test haben wir die Fototasche auf Stärken und Schwächen geprüft.

Tamrac Aria 3 Test

DSLR-Tasche

Tamrac Aria 3 im Test

Die Kameratasche Tamrac Aria 3 soll Design und Funktionalität verbinden. Wir prüfen im Test, ob das Konzept aufgeht.

Hama aha Skipp 150 im Test

SLR-Fototasche

Hama aha Skipp 150 im Test

Die Fototasche Hama aha Skipp 150 bietet Platz für eine SLR mit Standardzoom, zwei zusätzliche Objektive und weiteres Zubehör. Wir haben sie getestet.

Hama Protour 140

Zubehör für Spiegelreflexkameras

Fototaschen für die SLR im Vergleich

Wir haben Fototaschen von Booq, Dörr, Crumpler, Hama, Samsonite und Vanguard getestet und stellen Ihnen sechs Modelle für die kleine SLR-Ausrüstung…

Lowepro ProTactic 350 AW

Kamerarucksack

Lowepro ProTactic 350 AW im Test

63,5%

Der Lowepro ProTactic 350 AW ist ein Kamerarucksack mit ordentlich Stauraum bei noch relativ kompakten Ausmaßen. Im Test nehmen wir Verarbeitung,…