SSD von Corsair

Corsair Force GS 360 GB im Test - günstige SSD mit Schwächen

Die Corsair Force GS 360 GB ist ob des günstigen Preises pro Gigabyte eine Bugdet-Empfehlung. Der Test legt aber den Einsatz als Zweitplatte nahe.

© Hersteller

Corsair Force GS 360 GB: Im "Preis pro Gigabyte"-Bereich ist diese SSD fast unschlagbar.

Pro

  • Günstig

Contra

  • Mäßige Leseraten
Vielversprechend

Corsair Force GS 360 GB im Test: Die meisten SSDs werden mit 240 oder 480 GByte Speicherkapazität produziert. Nicht so die Corsair Force GS, sie ist mit 360 GByte Speicher bzw. 335 GiB zu haben. Übrigens, unsere GiB-Angabe (Gibibyte) entspricht dem tatsächlichen Speichervolumen, das Ihnen nach der Einrichtung unter Windows tatsächlich zur Verfügung steht.

Mit einem Online-Preis inklusive Versandkosten von circa 235 Euro bietet die SSD von Corsair einen günstigen Preis pro GiB von 70 Cent und richtet sich damit klar an Schnäppchenjäger. Wer spart, muss hier aber auch mit Leistungseinbußen rechnen. Die Festplatte arbeitet mit einem SandForce SF-2281 Controller, wurde mit MLC-Speicherbausteinen in 24-nm-Bauweise bestückt und soll Lese- bzw. Schreibraten von 555 bzw. 530 MByte/s erreichen - laut Hersteller.

Im Testlabor messen wir 484 MByte sequenzielle Lese- und 219 MByte/s Schreibrate. Die maximal erreichte Schreibrate im Testlabor beträgt zwar 508 MByte/s bei 8 MByte großen Dateien. Bei sehr kleinen Dateien bricht die Übertragungsrate jedoch unter 20 MByte/s ein. Die Zugriffszeiten beim Lesen und Schreiben sind sehr gut und auch die Leistungsaufnahme ist erfreulich niedrig.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Testbericht

Die Corsair Neutron GTX 480 GB sticht dank ihrer hohen Schreib- und Leserate hervor. Weitere Stärken sowie Schwächen der SSD lesen Sie hier.
SSD-Laufwerk

Wir haben die SSD-525 von Intel in der Version mit 180 GByte für Sie getestet.
Solid State Drive

Bei der Intel 530 enttäuschte die sequenzielle Schreibrate von lediglich 309 MByte/s und die unterdurchschnittliche Zugriffszeit beim Schreiben.
SSD-Testbericht

Wir haben die Samsung 850 Pro im Test. Die SSD ist sehr schnell, lange haltbar, und sie bietet eine hohe Kapazität. Der Preis pro GByte ist günstig.
PC-Magazin Lesertest

Der Sandisk Extreme II wurde nun ein knappes Jahr von unseren Testern auf den Zahn gefühlt. Der Dauertest der SSD ging in diesem Monat zu Ende, mit…