Testbericht

Cisco Flip Video UltraHD (3. Generation)

Die dritte Generation der Flip Ultra HD ist deutlich leichter und schmaler geworden.

© PC Magazin

Der Cisco Flip Video UltraHD (3 Generation)

Der HDMI-Port wurde in einen Mediaport gewandelt; Zubehör (externes Micro) findet jetzt Anschluss. Der Akku wurde verkleinert und von 2100 mAh auf 1300 mAh reduziert. Am Sensor und der Bildqualität hat sich nichts verändert. In Anbetracht des winzigen Chips ist die Bildqualität noch gut.

Fazit:

Die Flip von Cisco legt größten Wert auf einfachste Bedienung und verzichtet folglich auf jedwede Extras.

TESTURTEIL

Cisco Flip Video UltraHD (3 Generation)

180 Euro; www.theflip.com

Sensor: CMOS 1/4,5-Zoll mit Bildstabilisator

Video: 1280x720, 30 fps, H.264 (kein Foto)

Speicher: 8 GByte intern (2 Stunden Video)

Maße/Gewicht: 55x108x24 (BxHxT) / 128g

Gesamtwertung: befriedigend 60 %

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Amazon-Schnäppchen-Check

Ein Mischpult für angehende DJs - Hercules DJ Control MP3 e2 Turntable - eine SLR-Kamera Nikon D5000 und das Navigationsgerät TomTom Via Live 125…
Amazon Schnäppchen-Check

Amazon punktet diese Woche wieder mit Masse: 7 Angebote der Woche, vom Notebook über externe Festplatte und den Bluray-Player bis Digitalkamera,…
Schnäppchen

Der Sonderposten-Versand Pollin bringt diese Woche wieder ein paar Angebote, die einen schwach werden lassen könnten. Das Multifunktionsgerät von…
Schnäppchen

Der Elektronik-Versender Pollin hat wieder einige Sonderposten im Angebot, die unsere Leser interessieren dürften. Beispielsweise einen externen…
Angebote

Zum neuen Jahr bietet Pollin wieder einige Schnäppchen an, die nicht alltäglich sind. So das federleichte Bluetooth-Headset oder die…