Testbericht

Casio Exilim EX-Z200

12.10.2008 von Redaktion pcmagazin und Annette Kniffler

Die Exilim EX-Z200 kostet 30 Euro mehr als ihre kleine Schwester und legt dafür einen mechanischen Stabilisator drauf. In puncto Bildqualität und Handhabung unterscheiden sich die beiden kaum.

ca. 0:50 Min
Testbericht
  1. Casio Exilim EX-Z200
  2. Datenblatt
Casio Exilim EX-Z200 front
Casio Exilim EX-Z200 front
© Archiv

Die Casio Exilim EX-Z200 hat ihrer 30 Euro günstigeren Zwillingsschwester Z100 einen mechanischen Bildstabilisator voraus. Der gleicht leichtes Zittern durch entgegengesetzt gerichtete Sensorbewegungen aus. Außerdem steckt die Z200 in einem etwas tieferen, schwereren und matteren Gehäuse, das zusätzlich einen aparten, horizontalen Akzent an der Front setzt. In Sachen Ausstattung und Bedienerführung finden sich keine nennenswerten Unterschiede: Auch die Z200 verfügt über eine definierbare Funktionstaste, einen separaten Aufnahme-Button für Filme, ein passables, relativ rauscharmes 2,7-Zoll-Display, einen manuellen Fokus mit Lupenansicht und eine Blitzlichtkorrektur.

Casio Exilim EX-Z200 Rückseite
Sie ist die große Schwester der Z100, besitzt wie sie ein weitwinkliges Objektiv und zusätzlich einen optischen Bildstabilisator.
© Archiv

Bildqualität: Das Innenleben der Z200 stimmt im Wesentlichen mit der Z100 überein. Daher verwundert es nicht, dass sich im Messlabor ähnliche Schwächen offenbaren: Auch die Z200 hat mit ausgeprägtem Rauschen und einem Grünstich zu kämpfen. Und die Auflösung erreicht mit 708 bis 1191 LP/BH ebenfalls nicht ganz den übergreifenden 10-Megapixel-Durchschnitt. Immerhin fällt der Wert zum Rand zwar weniger stark ab - zumindest bei unserem Testmodell. Allerdings handelt es sich hier vermutlich um eine Qualitätsschwankung innerhalb der Produktserie. Andererseits teilen sich die beiden aber auch die positiven Eigenschaften, beispielsweise die relativ geringe Randabschattung und Verzeichnung sowie die kurze Auslöseverzögerung.

Auflösungsdiagramm Casio Exilim EX-Z200
© Archiv

Casio Computer Exilim EX-Z200

Casio Computer Exilim EX-Z200
Hersteller Casio Computer
Preis 150.00 €
Wertung 57.5 Punkte
Testverfahren 1.4

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

image.jpg

KAMERATEST

Casio Exilim Tryx EX-TR100

Eine Kamera, mit der nach Angaben des Herstellers " ... selbst bei schlechteren Lichtverhältnissen, beispielsweise auf Partys, coole und hochwertige…

image.jpg

KAMERATEST

Casio Exilim EX-ZR200

Mit der Exilim EX-ZR200 will Casio im gehobenen Kompaktsegment punkten. Dazu betont der Hersteller sie in der Kommunikation vor allem ihr Tempo und…

image.jpg

KAMERATEST

Casio Exilim Hi-Zoom EX-ZS100

Die Casio Exilim Hi-Zoom EX-ZS100 punktet mit einem 12,5-fach-Zoom und einfacher Bedienung.

image.jpg

TESTBERICHT

Casio Exilim EX-ZS 10

Die Casio Exilim EX-ZS 10 ist eine preiswerte Kamera, die einiges zu bieten hat.

Casio Exilim EX-ZR 300

TESTBERICHT

Casio Exilim EX-ZR 300 im Test

Die Casio Exilim EX-ZR 300 hat Casio mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde bei voller Auflösung als Highspeed-Kamera ausgelegt. Kann die Bildqualität da…