Soundbar

Canton DM 90.2 im Test

8.1.2013 von Stefan Schickedanz und Andreas Frank

Der Canton DM 90.2 wirkt etwas kastig und ist für alle Fans großer Racks gedacht. Der Klang profitiert jedoch durch den Aufbau.

ca. 0:25 Min
Testbericht
Canton DM 90.2, surround, home entertainment
Canton DM 90.2, surround, home entertainment
© Hersteller/Archiv

Pro

  • absolut makelloser HiFi-Klang
  • gute Räumlichkeit dank DSP
  • viele Anschlussmöglichkeiten samt integriertem Radio

Contra

  • wenig flexibel in der Aufstellung

Der DM 90.2 hat etwas von zwei zusammengewachsenen, in stabiler Seitenlage betriebenen Canton-Boxen. Dafür dürfte er kaum einen Design-Preis erhalten. Andererseits spielt der deutsche Power-Balken durch hochwertige Zwei-Wege-Koaxial-Chassis für den Mittel-Hochtonbereich und das ebenfalls wie eine HiFi-Box ausgeführte solide, große MDF-Gehäuse klanglich in einer anderen Liga als das Gros seiner stylischen Mitbewerber. Die Technik ist top.

Canton DM 90.2, home entertainment, surround
Canton kann im Frequenzgang in jeder Hinsicht überzeugen: Er verläuft sehr gerade mit minimalen Welligkeiten. Das Rundstrahlverhalten ist nahezu perfekt. Dazu kommt bei normaler Abhörlaustärke ein niedriger Klirr - gerade im Bass. Die maximale Belastbarkeit liegt bei 94,5 dB, die untere Grenzfrequenz bei 44 Hz, die obere bei 24 kHz (je -3 dB).
© Hersteller/Archiv

Bis auf HDMI-Eingänge bietet die Rückseite des DM 90.2 alles, was ein AV-System ausmacht. Sogar ein Plattenspieler mit MM-System lässt sich direkt anschließen.

Kaufberatung: Soundbars ab 230 Euro im Test

Kein Wunder also, dass der Hesse akzentfrei Hi-Fi-Stereosound zu Gehör bringt. Doch auch seine Surround- und Wide-Effekte sind top.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Canton Musicbox M, lautsprecher, home entertainment

Moderne Jukebox

Canton Musicbox M

Docking-Station war gestern. Cantons Musicbox M fungiert nicht nur als Ladestation für iPhone und Co., sondern auch als zentrales Abspielgerät für den…

LG SoundPlate LAP 340

Sound-Deck

LG SoundPlate LAP 340 im Test

Kaum ein TV- oder Audio-Hersteller bringt in diesem Jahr kein Sound-Deck auf den Markt. Doch die Lösung von LG hebt sich ab: Mit einer Fläche von 70…

Canton

Sounddeck

Canton DM 75 im Test

Das neue Sounddeck DM 75 von Canton bietet nicht nur mehr Aufstellfläche für große Flatscreens, es setzt sich im Test auch klanglich vom kleinen…

Philips Fidelio B5

Soundbar

Philips Fidelio B5 im Test

Lohnt es sich, mehr als 600 Euro für einen Soundbar auszugeben? Die video-Redaktion hat den Philips Fidelio B5 getestet und herausgefunden, ob der…

Teufel Cinebase

Sounddeck

Teufel Cinebase im Test

Die Teufel Cinebase kommt mit Bluetooth und NFC und verspricht besten Heimkino-Surround-Sound. Ob das Sounddeck diesen auch liefert, zeigt unser Test.