Testbericht

Canon Selphy CP800 - Kleinformat

26.11.2010 von Malte Neumann

Der Markt der A6-Drucker wird kleiner. Mit HP ist nach Epson ein weiterer Hersteller aus diesem Segment verschwunden.

ca. 0:45 Min
Testbericht
  1. Canon Selphy CP800 - Kleinformat
  2. Datenblatt
Canon Selphy CP800
Canon Selphy CP800
© canon

Übrig geblieben ist außer Sony nur Canon und beide bringen unverdrossen neue Thermoprinter. Wobei neu nicht ganz wörtlich zu nehmen ist, denn die Technik und die Druckmedien sind beim Canon CP800 vom Vorgänger übernommen. Das Gehäuse ist jetzt wahlweise schwarz oder weiß und mit einem passablen Display zum Klappen ausgerüstet. Die Bedienung ist einfach, aber teilweise werden Bilder von der Speicherkarte in Schwarz angezeigt, aber einwandfrei gedruckt.

Wenig überraschend gleichen sich auch die Ausdrucke weitgehend, nur im direkten Vergleich zeigen sich geringe Abweichungen bei der Farbsättigung, die sich aber nicht in den Punkten niederschlagen. Der gute Fotoeindruck mit kräftigen, fein gestuften Farben steht den für Thermoprintern typischen Schwächen bei grafischen Elementen gegenüber.  Ein Ausdruck dauert weniger als 1 min, kostet 42 Cent und ist dank der klaren Schutzschicht unbeeindruckt von Ozon, Fingerabdrücke oder Wasser. Der CP800 druckt von Speicherkarten, USB-Stick oder Pictbridge-Kamera und optional per Bluetooth (Preis: 89 Euro). Mit dem Akku für 79 € tut er das dann auch fern der Steckdose.

Fazit: Robuste Fotos in solider Qualität, schnell und nicht zu teuer.  

Canon Selphy CP800
© colorfoto

Canon Selphy CP800

Canon Selphy CP800
Hersteller Canon
Preis 100.00 €
Wertung 69.5 Punkte
Testverfahren 1.5

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

image.jpg

Testbericht

Canon IP4700 - Arbeitspferd

Der aktuelle 100-Euro-Printer von Canon erspart sich technisch jeden Firlefanz, bleibt aber den schwarzen Hochglanzoberflächen treu. Die etwas…

Canon Pixma MG6150

Testbericht

Canon Pixma MG6150

Canon hat eine neue Serie von Tinten-Multifunktions-Geräten aufgelegt. Die wohl auffälligste Neuerung zum Vorgänger MP640 ist das komplett…

Canon Pixma IP 4850

Testbericht

Canon Pixma iP4850 - Arbeitspferd

Was hat Canon bei dem Pixma iP4850 außer dem Design gegenüber dem Vorgänger iP4700 verändert? Das ist ein richtig guter Drucker mit stimmigen…

image.jpg

Testbericht

Canon Pixma IX6550 - A3-Drucker im Test

Dass der Canon wirklich A3+-Prints schafft, mag man angesichts des schmächtigen Gehäuses kaum glauben, denn der IX6550 ist mit 55 Zentimetern kaum…

Canon Pixma Pro-1

TESTBERICHT

Canon Pixma Pro-1: Drucker mit 12 Farben

Mit 70 cm Breite und 28 kg Gewicht macht der Canon Pixma Pro-1 Eindruck: Zwölf Tintentanks mit Lucia-Pigmenttinten und einem farblosen Fluid…