Testbericht

Canon Powershot SX30 IS

24.11.2010 von Annette Kniffler

Das 35-fach-Megazoom der SX30 IS deckt einen Brennweitenbereich von 24 mm Weitwinkel bis 840 mm Tele ab.

ca. 0:55 Min
Testbericht
  1. Canon Powershot SX30 IS
  2. Datenblatt
Canon Powershot SX30 IS
Canon Powershot SX30 IS
© Archiv

Das Zoomen funktioniert mit fast 100 Stufen präzise und schnell, aber auch laut. Damit man bei extremer Telestellung bewegte Motive nicht aus den Augen verliert, gibt es eine Zoom-Hilfe, bei der die Kamera kurzzeitig zur Weitwinkelbrennweite springt. Trotz des weiterentwickelten Bildstabilisators, sollte man bei langen Telebrennweiten und Blende 5,8 ein Stativ verwenden. Neben der Programmautomatik gibt es viele Einstelloptionen.

Der klapp- und schwenkbare Monitor ist mit 2,7-Zoll-Diagonale relativ klein, löst weniger hoch auf als die Displays der Konkurrenz und liefert bei dunklen Motiven eine grießelige Vorschau. Der recht zuverlässige Autofokus braucht im Weitwinkel weniger als 1/2 s zum Scharfstellen, im Tele löst die SX30 IS jedoch erst nach über 1 s aus.

Canon Powershot SX30 IS
© Archiv

Sie bietet eine hohe Weitwinkelauflösung, die zum Tele deutlich abfällt Grundsätzlich zeigen die Messergebnisse, wie schwer sich ein 35-fach-Zoom auf 123 x 93 x 108 mm unterbringen lässt: Die chromatische Aberration ist mit bis zu 1,8 Pixel breiten Farbsäumen sehr ausgeprägt und störend. Dazu kommen eine mäßige Dynamik bei ISO 100 (6,0 Blenden), vergleichsweise starkes Rauschen (2,3/3,0 VN bei ISO 100/400) und deutlicher Texturverlust (1,8/1,5 Kurtosis).

Fazit: Ein 35x-Zoom auf 10,8 cm - das ist faszinierend, fordert allerdings seinen Tribut bei der Bildqualität.

Canon Powershot SX30 IS

Canon Powershot SX30 IS
Hersteller Canon
Preis 370.00 €
Wertung 53.5 Punkte
Testverfahren 1.5

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Canon Powershot A1400 Test

Kompaktkamera

Canon Powershot A1400 im Test

Die Canon Powershot A1400 ist eine günstige Digitalkamera für knapp 100 Euro. Sie ist leicht zu bedienen, hat aber Schwächen bei der Bildqualität.

Canon Powershot A2600 Test

Kompaktkamera

Canon Powershot A2600 im Test

Die Canon Powershot A2600 kommt mit Stromsparmodus und günstigem Preis. Im Test zeigt die kompakte Digitalkamera allerdings Schwächen.

Canon Powershot N Test Review

Kompaktkamera

Canon Powershot N im Test

Die Canon Powershot N tanzt mit ihrem Design aus der Reihe. Wie sich die Kompaktkamera in der Praxis schlägt, zeigt unser Test.

Canon G16 - Test

Kompaktkamera

Canon Powershot G16 im Test

Im Test offenbart die Canon G16 gute Ausstattung und gute Bildqualität. Doch lohnt der Aufpreis zur Vorgängerin Canon G15?

Canon Powershot D30 Test

Outdoor-Kamera

Canon Powershot D30 im Test

Mit der Powershot D30 hat Canon seine Outdoor-Linie auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. Was leistet die Kamera im Test?