Testbericht

Canon Powershot G1X

Normal ist die nicht! Canon bricht mit dem Megapixel-Wahn der vergangenen Jahre und macht das einzig Sinnvolle für schärfere und rauschfreiere Bilder: Der Photosensor in der neuen G1X wurde im Vergleich zum typischen 1/1,7"-CMOS deutlich vergrößert.

© Hersteller/Archiv

Canon Powershot G1x, kamera

Er ist mit 18,7 x 14 mm nur wenig kleiner als ein APS-C-Sensor, wie er in den meisten DSLRs eingesetzt wird, und größer als ein 4/3-Sensor, der beispielsweise bei Olympus zum Einsatz kommt. Die Laborergebnisse sind beeindruckend.

Bis einschließlich ISO 800 erzielt die G1X eine Spitzenauflösung von über 1600 LP/BH. Das Bildrauschen liegt in diesem Empfindlichkeitsbereich unter 1,0 VN (Visual Noise) und steigt selbst bei ISO 12800 nur auf 1,7VN. Der Dynamikumfang ist mit 9,7 Blenden (ISO 100) hervorragend und selbst bei ISO 3200 mit 8,7 Blenden noch sehr gut.

Einzige Kritikpunkte: Der optische Sucher zeigt nur etwa 75 Prozent des Bildes an, der AF ist etwas träge und die Bildfolgezeit ist mit 2,1 Bilder/s trotz Digic-5-Chip recht langsam.

Fazit:

Die Canon Powershot G1X ist derzeit in puncto Bildqualität die beste Kompaktkamera-Alternative zu einer digitalen Spiegelreflexkamera, die es zu kaufen gibt.

TESTURTEIL

Canon Powershot G1X

750 Euro; www.canon.de

Sensor: 18,7x14mm, 4352x3264 Pix, 4,3μm Pit.

Objektiv: f2,8-5,8, 4x Zoom (KB: 28 - 112mm)

Empfindlichkeit: manu. 100 - 12800, Auto

Video (B/s): Full HD (24), MOV, kontinu. AF

Auflösung (LP/BH)*: 1609/1613/1513

Rauschen (VN)*: 0,6/0,9/1,0

Dynamik (Blenden)*: 9,7/9,3/9,0

Auslöseverzögerung 1000/30 Lux: 0,64s/0,96s

Gesamtwertung: sehr gut 100 %

*jeweils bei ISO 100/800/1600

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Kompaktkamera

Die Canon Powershot G9 X und G5 X kommen beide mit 1-Zoll-Sensor, setzen aber auf verschiedene Bedienkonzepte. Wir haben die Kompaktkameras im Test.
Spiegellose Systemkamera

Das besonders kompakte Einstiegsmodell Panasonic Lumix GX800 erweitert die GX-Reihe. Wir haben die Spiegellose im Test auf den Prüfstand gestellt.
Edelkompaktkamera

Die Canon Powershot G1 X Mark III macht DSLRs mit einem 24-Megapixel-Sensor im APS-C-Format Konkurrenz. Hier unser Testbericht zur Edelkompakten.
Kompaktkamera mit 1-Zoll-Sensor

Die Sony RX100 VI bietet ein attraktives Technikbündel zum Preis von 1.300 Euro. Doch wie schlägt sich die 6. Generation im Testlabor?
Kompaktkamera mit großem Zoom

Die Leica C-Lux basiert auf der Panasonic Lumix TZ202. Wie schlägt sich die Kompaktkamera im Vergleich zum Schwestermodell? Hier unser Test.