Wir machen Technik einfach
Testbericht

Buffalo MediaStation BR-816FBS im Test

Buffalos internes SATA-Laufwerk ist der erste 8fach-Blu-ray-Brenner, der den Weg in unser Textlabor gefunden hat. Da die derzeit schnellsten verfügbaren Blu-ray-Rohlinge nur bis 4x zugelassen sind, konnten wir die maximal mögliche Brenngeschwindigkeit 8x nicht testen.

Buffalo MediaStation BR-816FBS

© Archiv

Buffalo MediaStation BR-816FBS

Buffalos internes SATA-Laufwerk ist der erste 8fach-Blu-ray-Brenner, der den Weg in unser Textlabor gefunden hat. Da die derzeit schnellsten verfügbaren Blu-ray-Rohlinge nur bis 4x zugelassen sind, konnten wir die maximal mögliche Brenngeschwindigkeit 8x nicht testen. Ein 22,3 GByte großes Blu-ray-Image bannte der BR-816FBS in weniger als 23 Minuten auf einen einschichtigen BD-R-Rohling von Verbatim.

Buffalo MediaStation BR-816FBS

© Archiv

Buffalo MediaStation BR-816FBS

Wiederbeschreibbare Blu-rays brennt das Laufwerk mit 2facher Geschwindigkeit. Für dasselbe 22,3-GByte-Film-Image benötigte Buffalos Brenner mit knapp 45 Minuten wie zu erwarten ziemlich genau doppelt so lange. Beim Brennen erweist sich das 8fach-Laufwerk somit wegen noch nicht verfügbarer 8x-BD-R-Rohlinge als ähnlich flott wie die bisher von uns getesteten 4x- oder 6x-Laufwerke.

Nur beim Auslesen von Blu-ray-Filmen war das BR-816FBS mit 6,84x (BD-ROM SL) und 7,02x (BD-ROM DL) beinahe doppelt so schnell. Auch beim Beschreiben und Lesen der gängigen DVD- und CD-Rohlingsformate konnte die mit Cyberlinks BD-Solution gut ausgestattete MediaStation überzeugen. Eine Labeling-Technik wie LightScribe ist nicht implementiert.

Testergebnisse

Buffalo MediaStation BR-816FBS
Buffalo
260,- Euro

www.buffalotech.de

Weitere Details

91 Punkte

5/5
sehr gut
Preis/Leistung
gut

FAZIT: Das BR-826FBS bietet die zum flotten Auslesen und Brennen von Blu-rays erforderliche Hardware inklusive Cyberlinks umfangreichem Software-Paket.

Mehr zum Thema

toshiba kira 107, test, review, ultrabook
Ultrabook

82,0%
Das Toshiba Kira 107 punktet im Test. Das fängt beim Metallgehäuse an und hört beim knackscharfen Display noch lange…
HTC Vive Teaser
Virtual-Reality-System

Die VR-Brille HTC Vive verspricht ungeahnte Virtual-Reality-Abenteuer. Doch lohnt sich der hohe Preis? Hier unser Praxis- und Testbericht.
PNY CS900 im Test
Solid-State-Drive

81,0%
Mit der CS900-Serie will PNY Kunden ansprechen, die eine mechanische Festplatte als Systemlaufwerk einsetzen und gerne…
iPason F im Test
Ryzen 3 2200GE und Radeon Vega 8

Der Ipason F ist ein Mini-PC mit Ryzen 3 2200GE und integrierter Radeon Vega 8 Grafik. Im Test zeigt der Rechner, ob er seinen Preis von rund 350 Euro…
Medion Erazer Gehäuse außen
Gaming-PC

86,0%
Hohe Leistung, kleiner Preis: Der Medion Erazer X67116 bietet Gaming-Fans eine günstige Alternative zu teuren…