Testbericht

Belkin Play Max im Test

Play Max von Belkin ist ein echter Dual-Band-Router mit Gigabit-LAN und zwei USB-Anschlüssen für Drucker und externe Speichermedien. Einrichtung und Bedienung erfolgen über eine Reihe von Tools, die vor allem den Einsteiger unterstützen sollen.

© connected-home

router, heimnetzwerk, multimedia, usb, blu-ray, media, wlan

Pro

  • Dualband-WLAN-n
  • Gigabit-LAN
  • Gast-WLAN

Contra

  • manche Funktionen nur bei eingeschaltetem Computer

Bevor es an die Einrichtung des Play-Max-Routers geht, installiert die Setup-CD zunächst eine ganze Reihe von Tools auf einem PC. Sie sind als "Belkin Router Monitor" zusammengefasst.

Über diese Programme greift der Anwender auf angeschlossene USB-Speicher oder Drucker zu oder richtet einen Backup-Auftrag ein. Schade allerdings, dass einige wichtige Funktionen wie der Media-Server nur dann zur Verfügung stehen, wenn ein Rechner mit aktiviertem "Belkin Router Monitor" im Heimnetz eingeschaltet ist.

Das WLAN des Belkin-Routers ist bereits ab Werk vorverschlüsselt und funkt mit echtem Dual-Band-WLAN (300 MBit/s). Wer möchte, kann einen zusätzlichen Gastzugang aktivieren, der vom bestehenden Heimnetz getrennt ist.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Sat-over-IP-Receiver

Der Digibit B1 funktioniert wie sein baugleicher Bruder DSR41IP von Schwaiger mit einem Android-Betriebssystem. Doch bringt das Sat-over-IP-Gerät auch…
Sat-over-IP-Receiver

Der Triax IP 100 tritt als hybride Free-to-Air-Box mit gehobenen Ansprüchen an. Wir haben die Sat-IP-Lösung getestet.
Smarte Heizkörper

Wohnkomfort erhöhen und Energiekosten sparen: Das verspricht die selbstlernende Heizungs-Einzelraumregelung en:key von Kieback & Peter. Was ist dran…
Netzwerk-Festplatte

90,0%
Das Angebot an Netzwerk-Festplatten ist mittlerweile immens. Doch es gibt wohl kaum eine wie die Synology, die so auf…
Haussicherheit

Mehr Sicherheit für die eigenen vier Wände verspricht Lupus Electronics mit der Alarmanlage XT1. Sie bringt alles zur nachträglichen Basissicherung…