Testbericht

Belkin Play Max

Der Play Max von Belkin ist ein Dual-Band-Router (300 Mbit/s) mit Gigabit-LAN und zwei USBAnschlüssen für Drucker und externe Speicher. Einrichtung und Bedienung erfolgen über eine Reihe von Tools.

© Hersteller/Archiv

Belkin Play Max

Schade, dass einige wichtige Funktionen wie der Media-Server nur zur Verfügung stehen, wenn ein Rechner mit aktiviertem "Belkin Router Monitor" im Heimnetz eingeschaltet ist. Das WLAN des Play Max ist bereits ab Werk vorverschlüsselt. Wer möchte, kann einen zusätzlichen Gastzugang aktivieren, der vom bestehenden Heimnetz getrennt ist.

Testurteil:

Belkin Play Max

99,- €; www.belkin.de

+ Dualband-WLAN-n, Gigabit-LAN+ WLAN vorverschlüsselt- einige Funktionen nur über PC

Gesamtwertung: gut 73 %

Preis/Leistung: gut

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

WLAN-Router

Im Test beweist sich der Netgear Nighthawk R7000 mit hohen Transferraten und einer üppigen Ausstattung als sehr guter Router.
WLAN-Router

Wir haben den Trendnet TEW-818DRU im Test: Der WLAN-Router unterstützt den schnellen ac-Standard und überzeugt eher als Netzwerk-Ergänzung.
AC-WLAN-Router

80,0%
Der Nighthawk X4 ist einer der ersten AC-WLAN-Router mit vier MIMO-Antennen. Erreicht er damit Funkraten…
All-in-One-Router

Der TP-Link Archer VR200v bietet sich als Alternative zu AVMs Fritzbox-Modellen an. Im Testlabor stellen wir den Router auf die Probe.
WLAN-Router

70,0%
Die AVM Fritzbox 4020 kommt mit aktuellem FritzOS, jedoch ohne GBit-Switch und ohne AC-WLAN. Wir prüfen den günstigen…