Testbericht

Avanquest Video Converter

7.2.2011 von Redaktion pcmagazin

Mit dem neuen Video Converter von Avanquest lassen sich nicht kopiergeschützte DVDs oder Video-Clips von der Festplatte in ein Video codieren und in viele gängige Video-Formate wie AVI, MPEG, WMV DivX MOV oder 3GP umwandeln. Dabei kann man die automatischen Voreinstellungen für viele populäre Player wie z.B. iPod, iPad, iPhone PSP, MP4-Player oder Smartphones nutzen.

ca. 0:50 Min
Testbericht
image.jpg
Avanquest Video Converter
© PCgo
image.jpg
© PCgo
image.jpg
Die Bedienoberfläche des Konvertierungsprogramms ist übersichtlich und auch für Einsteiger selbsterklärend.
© PCgo

Die Software bietet darüber hinaus die Möglichkeit, die Einstellungen manuell vorzunehmen. Man muss dazu kein Profi sein. Die Bedienoberfläche ist sehr übersichtlich und selbsterklärend. Die Ein- und Ausgabefunktionen lassen sich über jeweils zwei Register auswählen.

So kann man als Ausgangsmaterial Videos von der Festplatte oder direkt von einer nicht kopiergeschützten DVD wählen. Die Ausgabe erfolgt dann entweder wieder als konvertierte Datei auf die Festplatte oder aber direkt auf einen an den PC angeschlossenen Mediaplayer. Für unseren zweistündigen Testfilm "Schwerter des Königs" von der PCgo 12/10 Premium-DVD-Ausgabe benötigte das Programm nur knapp 53 Minuten, um ihn in das kompatible Video-Format für das iPad zu konvertieren.

Das ist recht flott. Die Vorbereitung nahm nicht einmal eine Minute in Anspruch - DVD einlegen, Programm starten, DVD als Ausgangsformat festlegen, als Zielgerät das iPad wählen und starten. Mehr war und ist nicht zu tun.

Fazit:

Dieser Video-Konverter ist einfach zu bedienen und bietet viele vorgefertigte Zielprofile. Das Programm ist sehr empfehlenswert für Filmfreunde, die viel unterwegs sind.

Testurteil:

Avanquest Video Converter

Preis: 14,99 €; www.avanquest.com

+ viele Ziel-Profile und Formate+ sehr einfache Bedienung- einige Codecs über das Internet

Gesamtwertung: sehr gut 89 %

Preis/Leistung: sehr gut

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

NAS-Mediathek: Aufnehmen, Schneiden und mehr

IP-TV & Streaming

Telekom MagentaTV im Test

Mit leistungsfähigeren Netzen nimmt das Thema Fernsehen über Internet immer mehr Fahrt auf. Die Telekom setzt schon lange auf diesen Trend und scheint…

Technaxx/Musicman LED Soundblaster BT-X56 im Test

Bluetooth-Lautsprecher

Technaxx MusicMan LED SoundBlaster BT-X 56 im Test

Wir haben den MusicMan LED SoundBlaster BT-X 56 einem Praxischeck unterzogen. Was dieser Sound-Zylinder zum Umhängen bietet, lesen Sie in unserem…

D-Link DWR-2101 im Test

Mobiler 5G-Hotspot mit Wi-Fi 6

D-Link DWR-2101 im Test

85,0%

Das 5G-Netz erreicht nicht nur immer mehr Mobilfunknutzer in Deutschland; auch die Auswahl bei den Endgeräten wird immer breiter und interessanter.…

Fuchs im Visier der Kamera

Fuchs in der Falle

Günstige Wildkameras im Test

Wildkameras hängen gut getarnt im Baum und nehmen Tag und Nacht unbemerkt Fotos auf. Wie haben fünf günstige Modelle verglichen.

SIMon-mobile

Tarifcheck

SIMon mobile im Check: Highspeed für Low-Budget-Fans

Bei SIMon mobile gibt es ganze 8 GByte Surfvolumen sowie eine Telefon- und SMS-Allnetflatrate für 8,99 Euro. Für wen sich das lohnt, verrät unser…