Wir machen Technik einfach
Pearl

Auvisio In-Ear-Headset IHS-670 im Check

Wie gut ist das kabellose In-Ear-Headset IHS-670 von Auvisio? Wir haben es gecheckt.

In-Ear-Stereo-Headset mit Bluetooth 5

© Pearl


Manche mögen es sehr groß, andere sehr klein: Auf der Suche nach einem Headset oder Kopfhörer sieht man sich einer schier unüberblickbaren Anzahl von Produkten ausgeliefert: Vom Überohr-Kopfhörer für etliche hundert Euro bis zur kabelgebundenen Mini-Innen-Ohr-Beschallung ist alles vorhanden. Doch was ist – abgesehen von einem guten Klangbild – wirklich wichtig?

Wir haben uns den Auvisio IHS-670 von Pearl bestellt. Sein Preis von 40 Euro ist günstig, aber durchaus üblich in dieser Produktkategorie und Ausstattung.

Spätestens seit der weiten Verbreitung von Bluetooth sind Kabel nicht mehr notwendig – ja, sie sind eher ein Ärgernis, an dem man sich gerne verheddert. Der IHS-670 ist mit dem energiesparenden Bluetooth 5.0 ausgerüstet und Kabel gibt es nur eines, nämlich das USB-Ladekabel. Schön. Dieses wird an die Ladebox angesteckt, die einer Ringschatulle sehr ähnelt. Sehr schön: An die Ohrstöpsel selbst muss kein Micro-USB-Ladekabel angefriemelt werden. Die Stöpsel legt man unterstützt durch die Kraft von Magneten in die Box, wo jeweils zwei Pins für den Stromkontakt und ein sofortiges Aufladen sorgen. Die Ohrstöpsel werden nämlich auch dann geladen, wenn die Box nicht mit einer Stromquelle verbunden ist. Auvisio hat seiner Ladebox einen 550 mAh Lithium-Polymer-Akku spendiert. Perfekt! Genau so einfach und praktisch muss ein Ohrhörer, der häufig unterwegs oder auf Reisen mitgenommen wird konstruiert sein. Dass vier kleine blaue LEDs auf der Ladebox den Ladezustand anzeigen wäre bei einer so gefälligen Konstruktion gar nicht nötig gewesen. 

PCgo Online Tipp 10/19

© WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH

Im Test konnten wir die Ohrhörer zweimal komplett aufladen, ohne die Ladebox an ein USB-Netzteil anzuschließen. Das liegt dem Päckchen – wie bei den meisten anderen Produkten dieser Art – übrigens nicht bei. Mit einer kompletten Akkuladung – also Ladebox und Ohrhörer – dann kommen wir auf fast 20 Stunden reiner Musikspielzeit. Sehr gut. Das Klangbild haben wir rein subjektiv geprüft und für durchaus ordentlich und angenehm befunden. 

Fazit

Wer einen In-Ear-Ohrhörer für die Reise sucht, sollte unbedingt darauf achten, dass eine Ladebox mit magnetischer Andockung und ein verbauter Akku dabei sind. So wie dies beim Auvisio IHS-670 der Fall ist. Überhaupt macht dieses In-Ear-Stereo-Headset sehr vieles richtig: Die Ohrstöpsel werden auch dann geladen, wenn die Box nicht mit einer Stromquelle verbunden ist. Und mit einer kompletten Akkuladung  kommt man auf fast 20 Stunden Musikspielzeit - ein sehr guter Wert.

Mehr zum Thema

GeneralKeys Leuchttastatur PX4192
Pearl

Sitzen Sie gern zu später Stunde vor dem PC, dann ist eine Leuchttastatur wie dieses Modell von GeneralKeys hilfreich.
PX4803 Xystec Externes USB-Disketten-Laufwerk
Pearl

Sie haben wichtige Dokumente noch auf Disketten gespeichert? Das Floppy-Laufwerk mit USB-Anschluss von Xystec erlaubt den Zugriff auf die alten Daten.
Powerbank im Kreditkarten-Format
Pearl

Diese Powerbank von Revolt liefert jede Menge zusätzlicher Energie und ist dank geringer Abmessungen trotzdem äußerst mobil.
2-fach-Steckdose und 2-fach-USB-Netzteil
Pearl

Mit dem Adapter von Revolt laden Sie zwei USB-Geräte gleichzeitig und haben trotzdem zwei 230 V-Steckdosen frei – praktisch!
General Office LCD-Schreibtafel NC-7487-675
Pearl

Die General Office LCD-Schreibtafel dient zum schnellen Erfassen von Notizen und zum Zeichnen. Wie gut das klappt, zeigt unser Check.