Gaming-Router mit Wifi 6

Asus RT-AX88U im Test

Mit dem RT-AX88U liefert Asus einen der ersten WLAN-Router mit Wifi 6 (11ax) aus. Wie dieser Router abschneidet, lesen Sie in unserem Test.

© Josef Bleier

Das markante Design weist auf die Zielgruppe Gamer hin; die vier Antennen sind Erkennungsmerkmal für WLAN mit 4x4 MIMO.

EUR 259,67

Pro

  • Wifi-6
  • umfangreiche Funktionen

Contra

Fazit

PC Magazin Testurteil: sehr gut; Preis/Leistung: gut
85,0%

Da bislang nur wenige Notebooks und Smartphones den neuen WLAN-Standard unterstützen, ist dieses Feature eher eine Investition in die Zukunft. Aber der Gaming-Router bietet auch heute schon handfeste Vorteile: 

zum Beispiel acht Gigabit-Ethernet-Buchsen, von denen sich zwei per Link Aggregation (802.3ad) bündeln lassen. Oder die Game Boost-Funktion, die Datenpakete von und zu Gaming-PCs per Adaptive-QoS priorisiert. 

Oder LAN-Boost, wohinter sich das Gaming-VPN WTFast verbirgt, das schnelle Direktverbindungen zu Game-Servern aufbaut. Außerdem enthält der RT-AX88U den netzbasierten Virenschutz AI Protection, den Asus gemeinsam mit Trend Micro entwickelt hat. 

© Josef Bleier

Auf Tastendruck lassen sich alle LEDs sowie – etwa nachts – die WLAN-Funktion ausschalten.

Die beiden USB-3.1-Buchsen lassen sich für NAS- und Drucker-Zugriffe nutzen, wobei über die Funktion AI Cloud auch Fernzugriffe via Internet möglich sind. Selbst Apples Backup-Protokoll Time Machine unterstützt der Router.

Wie bei Gaming-Routern üblich, muss ein DSL- oder Kabelmodem extern angeschlossen werden. Als Fallback lässt sich überdies auch noch ein LTE-Stick einrichten. Im Messlabor haben wir das Gerät zunächst nur mit 11ac und 11n (Wifi 5 bzw. 4) gemessen – eine Erweiterung unseres WLAN-Test-Setups auf Wifi 6 ist noch in Arbeit.

In diesen älteren Modi zeigte der RT-AX88U im 2,4-GHz-Band ordentliche, aber keine rekordverdächtigen Datenraten. Auf 5 GHz war die Geschwindigkeit in beiden Richtungen recht hoch.

© PC Magazin / Weka Media Publishing GmbH

PC Magazin Testnote: sehr gut

Details: Asus RT-AX88U

  • WLAN: 4x4, Dualband, Wifi 6 (802.11ax) bis 4808 MBit/s (5 GHz), bis 1148 MBit/s (2,4 GHz) 
  • Anschl.: 8x GbE-LAN, 1x GbE-WAN, 2x USB 3.1 
  • Besonderheiten: Game Boost, LAN Boost, AI Protection, AI Cloud, AI Disk (Samba/FTP)

Fazit

Der RT-AX88U ist ein starker Gaming- Router für Nutzer, die schon jetzt für die Wifi-6-Zukunft vorsorgen wollen. Aber auch über Gaming hinaus bietet er gute Leistung und umfangreiche Funktionen.

Benchmarks: Asus RT-AX88U

  • 2,4 GHz Download (Wifi 4 / 11n): max. 425 Mbit/s 2,4 GHz 
  • Upload (Wifi 4 / 11n): max. 395 Mbit/s 5 GHz 
  • Download (Wifi 5 / 11ac): max. 914 Mbit/s 5 GHz 
  • Upload (Wifi 5 / 11ac): max. 948 Mbit/s 
  • Leistungsaufnahme Standby: 8,7 Watt

Mehr lesen

WPS, Fernzugang und Co.

Die Sicherheit im Heimnetz hängt stark von der Konfiguration Ihres Routers ab. Mit unseren 10 Tipps sind Sie und Ihr Router auf der sicheren Seite.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

WLAN-Router mit Multi-User-MIMO-Technik

Die neuen Router mit MU-MIMO-Funktion beschleunigen das WLAN deutlich. Im MU-Mimo-Router Test 2016 vergleichen wir vier aktuelle Modelle.
Asus, Netgear, TP-Link & Linksys

Aktuelle Triband-Router werben mit höchsten Übertragungsraten. Wir haben uns für unseren Triband-Router Test 2017 vier Geräte näher angesehen.
AVM Fritzbox, Netgear & Co

Von AVM bis TP-Link: Wir haben die Kindersicherungen bekannter Router-Hersteller untersucht und verraten, wo die Stärken und Schwächen liegen.
Computex 2017

Asus hat auf der Computex 2017 mit dem Blue Cave einen echten Hingucker vorgestellt. Der Router soll nicht nur mit ausgefallenem Design punkten.
WLAN-Router

Welchen Anteil haben verbreitete WLAN-Router am Schutz des heimischen Netzwerks und seiner Nutzer? PC Magazin und das Sicherheitslabor AV-Comparatives…