Mini-ITX-Mainboard

Asus ROG Strix H370-I Gaming im Test: Mini-Maße, aber Top-Ausstattung

Mit dem Mini-ITX-Mainboard Asus ROG Strix H370-I Gaming realisieren Sie spieletaugliche Kleinrechner. Wir haben uns die Mini-Platine im Test angeschaut.

Asus ROG Strix H370-i Gaming

© Josef Bleier

Das Asus ROG Strix H370-i Gaming ist für Mini-ITX-Gehäuse gedacht.

EUR 148,99

Pro

  • Ausstattung mit 2x M.2-Slots und WLAN-ac
  • Design
  • Zubehör

Contra

Fazit

PC Magazin Testurteil: sehr gut: Preis/Leistung: sehr gut
86,0%

Asus ROG Strix H370-I Gaming im Test: Für ein leistungsstarkes Gaming-System auf Intel-Basis muss es nicht unbedingt der Top-Chipsatz Z370 sein. Wer auf Overclocking für CPU und RAM verzichten kann, bekommt mit dem Coffee-Lake-Chipsatz H370 eine praktisch gleich gut ausgestattete Alternative geboten. Dass das auch für Mini-ITX-Mainboards gilt und nicht nur für Standard-ATX-Platinen, beweist Asus mit dem schick designten ROG Strix H370-I Gaming.

Auf Mini-ITX-Mainboards ist zwar nur Platz für einen PCIe-x16-Slot und damit nur für eine einzige Grafikkarte; sie bilden jedoch eine optimale Basis für ultrakompakte Spieler-PCs. Fällt die Wahl dafür auf das Asus, lässt sich das System mit bis zu 32 GByte RAM und einer Intel-CPU der Coffee-Lake-Prozessorgeneration ausrüsten.

Zur Ausstattung der 17 x 17 Zentimeter kleinen Gaming-Plattform gehören unter anderem zwei M.2-Slots, die jeweils mit PCIe-3.0-x4-Tempo angesteuert werden, ein digitaler Audioausgang sowie insgesamt 6 USB-3.x-Anschlüsse auf der Rückseite, darunter zweimal USB 3.1 Gen.2 und 1x USB 3.0 Typ C.

Lesetipp: Mini-ITX-Mainboards im Vergleichstest

Mit der Außenwelt kommuniziert der Gamer-Winzling über zwei Gigabit-Ethernet-Ports, Bluetooth 5.0 und WLAN 802.11ac. Weitere Pluspunkte sammelt das Asus durch seine zu Aura Sync kompatible LED-Beleuchtung und seine vorinstallierte beschriftete I/O-Anschlussblende. Abgerundet wird der sehr gute Gesamtauftritt des ROG Strix H370-I durch sein umfangreiches Zubehör, das viele Tools auf DVD und Extras wie WiFi-Antennen, Kabelbinder und M.2-Schrauben umfasst.

Fazit

[Testsiegel] PC Magazin Note Sehr Gut

© PC Magazin / Weka Media Publishing GmbH

Das hervorragend ausgestattete Asus ROG Strix H370-I Gaming eignet sich ideal für Gamer, die ein Mini-ITX-System aufsetzen und dabei auf keine wichtigen Funktionen verzichten wollen.

Daten:

  • Formfaktor / Sockel: Mini-ITX / Intel LGA 1151
  • Chipsatz/CPUs: Intel H370/Intel Coffee Lake
  • RAM/maximal: 2x DDR4-2666/32 GByte
  • Freie Erweiterungsslots: 1x PCIe 3.0 x16,2x M.2 PCIe 3.0 x4

Mehr zum Thema

Das bieten die ersten Thunderbolt-Mainboards
Ratgeber: "Hardware"

Jetzt geht's los: Die ersten Geräte mit High-Speed-Schnittstelle Thunderbolt sind da. Die von Intel entwickelte Schnittstelle schafft bis zu 10…
Die 5 besten Router mit WLAN 802.11ac
Kaufberatung

Wir stellen Ihnen in unserer Kaufberatung die fünf besten Router vor, die bereits den neuen WLAN-Standard 802.11ac unterstützen.
AMD RyZen 7 1800X
X370, B350 oder A320

X370, B350 oder A320: Deutlich günstiger als zum Release lockt AMD Ryzen immer mehr PC-Bastler an. Wir verraten, welcher Mainboard-Chipsatz es sein…
Asus ROG Strix GD30CI-DE003T Gaming-Computer
Gaming-PC im Testlabor

78,0%
Der ROG Strix GD30CI-DE003T ist ein gut verarbeiteter Gaming-PC von Asus. Ob der Preis im Verhältnis zur Ausstattung…
ITX-Mainboard-Test 2018 01
Office, Gaming und mehr

Mini-ITX-Mainboards stehen den Standard-ATX-Platinen oft in nichts nach. Im Labortest untersuchen wie fünf aktuelle Modelle für Intel und AMD.