Bild-und Videomitschnitte

Ashampoo SNap 9 im Test

Die Screenshot-Software Ashampoo Snap 9 bietet deutlich mehr Funktionen als der Bildschirmmitschnitt der [Druck]-Taste in Windows. Wie haben es im Test!

© Ashampoo

Mit Ashampoo Snap 9 lassen sich auch freigestellte Screenshots erzeugen und bearbeiten.

Pro

  • einfache Bedienung
  • tolle Ergebnisse

Contra

Fazit

PCgo Testurteil: sehr gut, Preis/Leistung: gut

Mit der Software lassen sich etwa auch freigestellte Screenshots anfertigen und nachbearbeiten, was im Test sehr gut funktionierte. Die Bedienung ist sehr einfach: Ein Klick auf ein blaues Feld am oberen Rand öffnet das Aufnahmemenü, ein weiterer Klick wechselt in den Bearbeitungsmodus.

Schon beim Aufnehmen von Youtube-Videos ließen sich im Test problemlos Effekte wie ein Schwarzweiß- Filter mit eindrucksvollem Ergebnis einsetzen. E-Mail, Facebook oder Twitter sowie Cloud-Anbindungen zum direkten Teilen sind vorhanden. Die OCR-Funktion, die jetzt auch japanisch erkennt, bringt solide Ergebnisse. Screenshots und Videos lassen sich bis zu 4K-Auflösung aufnehmen. Als Speicherformate stehen für Bilder die Formate PNG, JXR, JPG, PSD, PDF, BMP und WEBP sowie ein Export zu Photoshop zur Verfügung. Videos werden als AVI-Datei gespeichert.

Fazit

Der Bildschirmmitschneider Ashampoo Snap 9, der auch eine einfache Bildbearbeitung integriert hat, brachte im Test sehr gute Ergebnisse. Überzeugt hat uns auch die Video-Funktion. Die OCR-Funktion, die Text in Bildern erkennt, bringt so gute Ergebnisse, dass sie für den Anwendungsbereich Bildmitschnitt ausreichend ist.

Zusatzinformationen: Ashampoo Snap 9

  • Betriebssystem: Windows 7, 8, 8.1, 10
  • Grafikkarte: mindestens 1024 x 768 Auflösung, 16 Bit Farbe
  • Besonderheit: Aufnahme von Videos mit Effekten, Freisteller, OCR-Erkennung

Videoanleitung: Office 365 teilen

Quelle: PC Magazin
Teilen Sie Ihre Lizenz für Microsoft Office 365 mit bis zu vier weiteren Personen. Im Video erklären wir, wie es funktioniert.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Runde Sache

Immortals: Fenyx Rising ist für Ubisoft so etwas wie ein Test, um eine neue Marke einzuführen. Unsere Rezension zeigt, das Experiment ist geglückt.
Agent 47 ist zurück

Hitman 3 ist der Abschluss der Trilogie – und macht mindestens so viel Spaß wie die Vorgänger. Vor dem Kauf gibt es allerdings ein paar Dinge zu…
Bildschirminhalte einfach aufzeichnen

Mit ApowerREC können Sie Bildschirminhalte problemlos aufzeichnen. Wir haben den Screen-Rekorder getestet.
Weltraum-Epos erlebt Auferstehung

Mit Mass Effect: Legendary Edition legt EA die Original-Trilogie neu auf. Im Test lesen Sie, warum nicht nur Neulinge ihren Spaß haben werden.
PS5-Exklusivspiel

Ratchet & Clank: Rift Apart im Test für PS5: Mit dem Look eines spielbaren Animationsfilms kommt das aktuell spaßigste und bestaussehende…