Software

Ashampoo Burning Studio 20 im Test

20.2.2019 von Artur Julian Hoffmann

Ganz gleich, ob Daten, Fotos, Musik oder Videos – das umfassend ausgestattete Brennprogramm schreibt alle gängigen Inhalte auf CD-/DVD- und Bluray-Rohlinge. Lesen Sie in unserem Test, wie die Software abschneidet.

ca. 0:45 Min
Testbericht
Ashampoo Burning Studio 20 im Test
Ashampoo Burning Studio 20 im Test
© Ashampoo / Screenshot & Montage: PC Magazin

Pro

  • Erinnerungsfunktion für Datensicherung
  • Transkodieung von Quelldateien
  • mehr als 1600 Profile von Autoradios

Contra

Fazit

PC Magazin Testurteil: sehr gut; Preis/Leistung: gut


86,0%

Sofern erforderlich, etwa bei H.264-Videos, werden die Quelldateien entsprechend transkodiert. Die passenden Cover und Booklets können auch gleich designt und ausgedruckt werden. 

Darüber hinaus lassen sich Datenträger ohne Kopierschutz duplizieren sowie Images anfertigen, öffnen und brennen. Das Anlegen manuell gestarteter Backups ist ebenfalls möglich. 

Lesetipp: Backup erstellen: Vor- und Nachteile von verschiedenen Lösungen

Neu in Ashampoo Burning Studio 20 ist eine Erinnerungsfunktion, die sich zu Wort meldet, wenn Sie längere Zeit keine Datensicherung mehr durchgeführt haben. 

Anwender, die sich im Auto von Musik oder Hörbüchern unterhalten lassen möchten, profitieren davon, dass in der aktuellen Version der Software mehr als 1.600 Profile von Autoradios, darunter von Alpine, JVC und Kenwood, sowie Geräten, die Hersteller wie Audi, BMW und VW ab Werk einbauen, integriert sind.

[Testsiegel] PC Magazin Note Sehr Gut
PC Magazin Testnote: sehr gut
© PC Magazin / Weka Media Publishing GmbH

Fazit

Überdurchschnittlich gut ausgestattetes Brennprogramm, das sich nicht nur auf das bloße Beschreiben von Rohlingen versteht, sondern auch zahlreiche pfiffige Zusatzfunktionen bietet.

Ashampoo Burning Studio 20: Details

  • Preis/Leistung: gut
  • Demo: 10 Tage 
  • Systemvoraussetzungen: Windows 10, 8, 7 
  • Besonderheiten: Übersichtliches Hauptmenü, vorgefertigte Profile für Autoradios, Navis und CD-Wechsler, helle oder dunkle Oberfläche

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Ashampoo Burning Studio

Brennprogramme

Ashampoo Burning Studio Download

Mit dem Ashampoo Burning Studio Download erhalten Sie eine Komplettlösung für das Erstellen Ihrer eigenen CDs und DVDs. Dabei bietet Ihnen die…

Burning Studio 2016

Brenn-Software gratis

Burning Studio 2016 als kostenloser Download

Die Brennsoftware Burning Studio 2016 von Ashampoo gibt es ab sofort als kostenlosen Download. Alle Infos finden Sie hier.

Ashampoo Backup Pro

Backup

Ashampoo Backup Pro 10 im Test: Der Ocster-Nachfolger

88,0%

Das solide Backup-Programm Ocster 9.01 ist in den Besitz von Ashampoo übergegangen und heißt jetzt Ashampoo Backup 10.00. Wir machen den Test.

Ashampoo Winoptimizer 14

Systemoptimierung

Ashampoo Winoptimizer 14 im Test

84,0%

Ashampoo Winoptimizer 14 verspricht, Ihren PC schneller zu machen und zu bereinigen. Wie das klappt, klären wir im Test.

Ashampoo Music Studio 7

Multimedia-Software

Ashampoo Music Studio 7 im Test

89,0%

Das Music Studio 7 dient zum Rippen, Brennen, Schneiden, Konvertieren und Aufnehmen von Sound-Dateien. Wie gut das klappt, zeigt unser Test.