Daten und Systeme sichern

Ashampoo Backup Pro 12 im Test

16.11.2018 von Wolf Hosbach

Ashampoo Backup Pro 12 überzeugt mit seinen neuen Funktionen, die auch für Erstnutzer leicht zur Hand gehen. Lesen Sie hierzu mehr in unserem Test.

ca. 0:45 Min
Testbericht
Ashampoo Backup Pro 12 im Test
© Ashampoo

Pro

  • kompatibel zu Office 365/One Drive Business
  • simple Festplattenprüfung

Contra

Fazit

PCgo -Testurteil: sehr gut (91 von 100 Punkte); Preis/Leistung: sehr gut


91,0%

Ashampoo stellt sein bewährtes Backup-Programm in Version 12 vor. Neu ist insbesondere die Unterstützung für Office 365/One Drive Business. Nach der Autorisierung für One Drive über eine Microsoft-Wesbseite, lässt sich dieser Dienst als Ziel für Backups problemlos verwenden. Ferner bietet das Tool nun eine einfache Festplattenprüfung.

 An den Grundfunktionen hat sich nichts geändert: Ashampoo sichert Daten, Partitionen, Systeme oder Festplatten und speichert diese auf interne und externe Datenträger sowie NAS-Laufwerke oder Cloud-Dienste.

Ein Vielzahl an Plänen und Varianten kommen zum Einsatz, die Ashampoo versucht, mit einfachen Erklärungen verständlich zu machen. Der ungeübte Anwender kann sich im Zweifelsfall getrost an die Standard-Einstellungen halten, um seine sensiblen Daten solide zu sichern. Für den Schadensfall gibt es eine Notfall-DVD zum Brennen, und Backups lassen sich auslesen, um einzelne Daten zu extrahieren.

Ashampoo Backup Pro 12 im Test
Ashampoo Backup bietet viele praktische Optionen (rechts) im Umgang mit Sicherungen.
© Screenshot WEKA / PCgo

Fazit

Ashampoo ist ein solides und intelligentes Backup-System, das den Anwender viele individuelle Sicherungsstrategien verfolgen lässt. Sinnvoll ist insbesondere die regelmäßige vollautomatische Sicherung im Hintergrundbetrieb. Ein Update auf Version 12 wird sich insbesondere für Kunden von Microsoft Office 365/One Drive Business lohnen.​

[Testsiegel] PCgo Note Sehr Gut
© PCgo / Weka Media Publishing GmbH

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Ashampoo Backup Pro

Backup

Ashampoo Backup Pro 10 im Test: Der Ocster-Nachfolger

88,0%

Das solide Backup-Programm Ocster 9.01 ist in den Besitz von Ashampoo übergegangen und heißt jetzt Ashampoo Backup 10.00. Wir machen den Test.

Ashampoo Music Studio 7

Multimedia-Software

Ashampoo Music Studio 7 im Test

89,0%

Das Music Studio 7 dient zum Rippen, Brennen, Schneiden, Konvertieren und Aufnehmen von Sound-Dateien. Wie gut das klappt, zeigt unser Test.

Asus, HP & Co.: Vier Chromebooks im Vergleich

Asus, HP & Co.

Vier Chromebooks im Vergleich

Lange Zeit führten die meist Rechner mit Googles Chrome OS nur ein Schattendasein. Nun aber sind aus Chromebooks ernsthafte Windows-Alternativen…

Der Topas 48 von Metz im Test.

Ein Edelstein der OLED-Technik

Metz Topas 48 im Test

88,0%

Die Topas-Serie ist das Topprodukt von TV-Hersteller Metz. Den Hochkaräter gibt es jetzt auch in kompakten 48 Zoll. Wir haben den Topas 48 getestet.

Fuchs im Visier der Kamera

Fuchs in der Falle

Günstige Wildkameras im Test

Wildkameras hängen gut getarnt im Baum und nehmen Tag und Nacht unbemerkt Fotos auf. Wie haben fünf günstige Modelle verglichen.