Sicherheit

Ashampoo Backup im Test: Jetzt auch als Freeware

25.7.2022 von Wolf Hosbach

Ashampoo hat eine eingeschränkte, kostenlose Version seines Backup-Programms veröffentlicht. Kann die Freeware mit der Pro-Version mithalten? Der Test.

ca. 1:05 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
Ashampoo Backup Free
Die Oberfläche zeigt sich nutzerfreundlich und übersichtlich.
© Weka Media Publishing

Pro

  • Solide Backup-Grundfunktionen
  • Notfall-DVD
  • Kostenlos

Contra

  • Viele besondere Ashampoo-Funktionen fehlen in der Freeware
  • Wiederherstellung über Kalender unübersichtlich

Fazit

Wer eine Freeware sucht, ist mit anderen Tools wie Aomei (Testsieger im letzten Backup-Freeware-Test, s.u.) oder Paragon besser bedient, ansonsten empfiehlt sich die Pro-Version von Ashampoo-Backup für 50 Euro.


52,0%

Ashampoo Backup überzeugt uns in Test immer wieder, als gutes, technisch ausgereiftes und nutzerfreundliches Sicherheitsprogramm. Nun gibt es das Tool auch als Freeware, und wir waren neugierig, ob es mit der Pro-Version mithalten kann.

Wie gut ist Ashampoo Backup Free?

Nach der Installation und obligaten Registrierung findet sich der Anwender tatsächlich in der bekannten, übersichtlichen und anwenderfreundlichen Oberfläche wieder. Auch der Assistent, der den Anwender durch die Backup-Pläne lenkt, ist dabei. Im Detail stellt sich dann aber heraus, dass viele Dinge fehlen, die Ashampoo Backup besonders machen. Es gibt keine intelligenten revers-inkrementellen Backups, und die Unterstützung vieler Cloud-Dienste fehlt ebenso wie die Sammlung der nutzerfreundlichen Vorlagen. Alles ist unter einem Pro-Button gesperrt.

Hinzu kommen viele Standardfunktionen, auf die der Anwender in der Free-Version ebenfalls verzichten muss: Datei-Explorer, Verschlüsselung, Komprimierung, Berichte u.v.m. Übrig bleiben die Kernfunktionen eines Backup-Tools: Datei-, Partitions- und Systemsicherung, sowie deren Wiederherstellung. Das löst Ashampoo gut und solides. Für Notfälle kann sich der Anwender immerhin eine Boot-DVD oder einen entsprechenden Stick anlegen.

Leider muss man auch sagen, dass die Free einen Mangel der Pro-Version mitgenommen hat: Die Übersicht über die zeitlichen Versionen eines Backups, um bestimmte Zustände wiederherzustellen, ist vorhanden, aber nur über einen Kalender mit Uhrzeit nutzbar. Das ist sehr unübersichtlich, denn wer weiß schon, zu welchem Datum er welches Backup angelegt hat.

Ashampoo Backup Free
Die Unterstützung vieler Cloud-Dienste ist nur in der Pro-Version enthalten.
© Weka Media Publishing

Fazit

Wer eine Freeware sucht, ist mit anderen Tools wie Aomei (Testsieger im letzten Backup-Freeware-Test) oder Paragon besser bedient, ansonsten empfiehlt sich die Pro-Version von Ashampoo-Backup für 50 Euro.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Ashampoo Backup Pro

Backup

Ashampoo Backup Pro 10 im Test: Der Ocster-Nachfolger

88,0%

Das solide Backup-Programm Ocster 9.01 ist in den Besitz von Ashampoo übergegangen und heißt jetzt Ashampoo Backup 10.00. Wir machen den Test.

Datenrettung

RAID-Sicherung

Stellar Datenrettung: Interview mit Roman Ociepka - Vom…

Roman Ociepka von German Sales Agency, Partner von Stellar-Datenrettung, spricht im Interview über Trends in der Security, Forensik und Data Recovery.

Paragon Backup und Recovery 16

Sicherheits-Software

Paragon Backup & Recovery 16 im Test

90,0%

Ein gutes Programm für Backups jeder Art und zur Wiederherstellung gelöschter Daten, Fotos, Videos und mehr ist Pflicht. Wir haben Paragon Backup &…

Acronis True Image 2019

Sicherheit

Acronis True Image 2019 im Test: Die beste Backup-Software

95,0%

Acronis True Image 2019 untermauert den Ruf als bewährte Backup-Software zur Komplettsicherung von Windows-PCs. Wir haben das Programm im Test.

Trackerfreie-Apps-Teaser-blau

Privatsphäre

Secuso: Tracking-freie Apps im Test

Es gibt kaum Apps, die auf Tracking und Datensammeln verzichten. Ein Forschungsinstitut hat aber eine solche Kollektion entwickelt und wir haben sie…