Testbericht

Aputure Gigtube - Flexibles Zweitdisplay

23.10.2010 von Sabine Schneider

Einen dreh- und schwenkbaren Monitor zum Nachrüsten für DSLRs bietet der chinesische Hersteller Aputure mit seinem Gigtube an.

ca. 0:55 Min
Testbericht
Aputure Gigtube
Aputure Gigtube
© Archiv

Voraussetzung ist eine Kamera, die Live-View unterstützt. Eine Kompatibilitätsliste findet sich unter www.aputure.com. Wir haben uns das Gerät mit einer Canon EOS 500D angesehen. Zunächst wird der Monitor über das beiliegende Kabel mit der AV-Out- und der Fernauslöser-Buchse der Kamera verbunden. Zwei Gebrauchsmodi stehen zur Auswahl: entweder direkt über den Blitzschuh oder per 2 m langem Kabel und beiliegendem Mini-Sockel in größer Entfernung posi-tioniert. Befindet sich die Kamera im Live-View-Modus, zeigt das Display das gleiche Bild wie der Kameramonitor. Der Monitor kann in verschiedenen Winkeln ausgeklappt und um die eigene Achse gedreht werden. 

 Klein mit geringer AuflösungDer Monitor ist mit 2,5 Zoll allerdings nicht besonders groß. Außerdem ist die Bildqualität mit nur 77 000 Pixel Auflösung zu schwach, um etwa Schärfe oder Kontrast der Aufnahmen zuverlässig zu kontrollieren. Der Gigtube ist mit einem Li-Ionen-Akku ausgerüstet, der via USB oder per Netzteil geladen wird. Die Akkulade- als auch -laufzeit beträgt in etwa drei Stunden.

Fazit: Flexibler Zweitmonitor und Fernauslöser (mit Scharfstellen) in einem. Wird von vielen aktuellen SLRs mit Liew-View unterstützt. Mit 2,5 Zoll ist er recht klein, die Auflösung mit 77 000 Pixel zu gering, die Idee aber gut.    

Download: Tabelle

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Canon Pixma IP 8750 Test

Tintenstrahldrucker

Canon Pixma IP 8750 im Test

W-LAN, passable Druckkosten und gute Qualität: Der Canon Pixma IP 8750 zeigt sich im Test als gutes Einsteigermodell zum günstigen Preis.

Reflecta ProScan 10T

Dia-Scanner

Reflecta ProScan 10T im Test

Mit dem Reflecta ProScan 10T können sie alte Dias digitalisieren. Im Test zeigt der Dia-Scanner ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Hama Protour 140

Zubehör für Spiegelreflexkameras

Fototaschen für die SLR im Vergleich

Wir haben Fototaschen von Booq, Dörr, Crumpler, Hama, Samsonite und Vanguard getestet und stellen Ihnen sechs Modelle für die kleine SLR-Ausrüstung…

Lowepro ProTactic 350 AW

Kamerarucksack

Lowepro ProTactic 350 AW im Test

63,5%

Der Lowepro ProTactic 350 AW ist ein Kamerarucksack mit ordentlich Stauraum bei noch relativ kompakten Ausmaßen. Im Test nehmen wir Verarbeitung,…

Joby Gorillapod

Flexibles Mini-Stativ

Joby Gorillapod im Test

Das leichte Mini-Stativ erweist sich als flexibler Begleiter für Fotografen.