Testbericht

Apple iPod nano im Test - klein und leicht, aber robust und stark

Wir haben den iPod nano im Test. Der MP3-Player begeistert mit geringen Maßen und Gewicht.

© Hersteller/Archiv

Wir testen den aktuellen MP3-Player iPod nano von Apple.

Pro

  • Design, Funktionen
  • Klang

Contra

  • Sperrtaste
Hervorragend

Wir testen den iPod nano im Test. Der Neue ist wieder länglich (76,5 mal 39,6 Millimeter), was ihm gut steht. Dabei ist der hauchdünne Player gerade mal 5,4 mm schmal und mit 31 Gramm federleicht. Er wirkt filigran, ist aber dank Alu-Gehäuse sehr robust.

Zwar kann man den Player zum Ansehen von Fotos oder Videos nutzen, doch dafür ist der Touchscreen dann doch zu klein.Perfekt eignet sich der Player aber als wohlklingender Trainingspartner. Er verfügt über Bluetooth und einen Schrittzähler sowie eine Nike+- Unterstützung. Gerade beim Joggen stört aber die fehlende Sperrtaste. Unser Urteil: sehr gut. Der Klang ist top, genau wie das Design und die vielfältigen Funktionen.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Testbericht

Im Gegensatz zu seinem telefonierenden Bruder (dem eckig gewordenen iPhone 4) sieht der neue iPod touch immer noch umwerfend handschmeichlerisch aus.
Testbericht

Der Bayan Audio 3 besteht aus lackiertem Holz und liefert satten Sound. Wir haben den Test des Sound-Docks für iPhone, iPod & Co.
iPad-USB-Stick

Das PhotoFast i-FlashDrive HD dient am iPad oder iPhone als USB-Stick. ColorFoto hat die günstigste Variante mit 8 GB getestet.
U2 Album löschen

Mit der iPhone 6 (Plus) Vorstellung verschenkten Apple und U2 das Album Songs of Innocence an iTunes-Nutzer - ungefragt. Ein Apple-Tool entfernt den…
U2 Album auf iTunes

Nachdem Apple und U2 zum iPhone 6 Launch das neue U2-Album an iTunes-Nutzer verschenkten, hagelte es Kritik. Nun entschuldigt sich Bono.