Testbericht

Anti-Spyware: Sinnvolle Ergänzung

Die Antispyware Spy Sweeper 5.0 hat eine neue Benutzeroberfläche, mit der auch Gelegenheitsnutzer schnell zurechtkommen. Bei der Suche nach Spyware-Dateien auf der Festplatte kann das Tool aber nicht überzeugen. Gerade bei Dialern und Backdoors leistet es sich Aussetzer. Virenscanner finden mehr.

© Testlabor Printredaktionen

Anti-Spyware: Sinnvolle Ergänzung

Anders beim Hintergrundwächter: Im Test blockierte das Programm zuverlässig die Installation weit verbreiteter Spyware-Programme. Auch die Überwachung wichtiger Systemeinstellungen klappte gut. Lediglich Autostarteinträge ließen sich trotz Überwachung anlegen. Das Modul zum Entfernen von Spyware löschte ein gutes Dutzend Malwares weitgehend rückstandsfrei.

Spy Sweeper ersetzt keinen Virenscanner, bietet aber mit den Blockadefunktionen und beim Entfernen von Spyware einen Mehrwert.

Preis: 29,99 Euro Gesamtwertung: gut

http://www.webroot.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Videoschnitt für Profis

Wir haben Magix Video Pro X7 im Test. Die Videobearbeitungs-Software spielt in der Oberliga mit und unterstützt professionelle Formate.
Windows-Tool

Die S.A.D. Mytuning Utilities sollen sich durch eine leistungsfähige Sammlung von Tuning-Werkzeugen auszeichnen und durch ihren schlanken Code selbst…
Adobe Photoshop CC

Lightroom CC aus der Cloud gibt es nur im Abo mit Photoshop und jetzt auch für Android. Im Test läuft Lightroom 6 rasend schnell.
Public Preview

Der Release von Office 2016 soll mit Windows 10 erfolgen. Der Download der Public Preview ist seit wenigen Wochen verfügbar. Unser erster Test.
Windows 10 Browser

In Windows 10 wird es keinen neuen Internet Explorer geben. Der Browser Edge tritt die Nachfolge an. In einem ersten Test überzeugt er.