Testbericht

AgfaPhoto AS1150

Der kompakte Scanner (16 x 5 x 4 cm) für Fotos (bis 10 x 15 cm) und Kleinbild-Negativstreifen bietet eine optisch Auflösung von bis zu 1.800 x 1.200 Pixeln. Das ist für den Hausgebrauch durchaus ausreichend.

© PCgo

Die Bilder lassen sich direkt auf eine optionale Speicherkarte (SD, SDHC, MMC, MS, xD) im JPEG-Format ablegen, per USB an den PC oder einen USB-kompatiblen digitalen Bilderrahmen senden. Ein Fotoscan dauert nur etwa 10 Sekunden. Strom bekommt der Scanner aus der Steckdose.

Testurteil:

AgfaPhoto AS1150

99,99 €; www.agfaphoto.com + kompakte Bauweise+ schneller Scan- kein Akku

Gesamtwertung: sehr gut 81 %

Preis/Leistung: gut

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

14-Zoll-Notebook

88,0%
Notebooks mit 14-Zoll-Displays bieten eine sinnvolle Mischung aus Mobilität und stationärer Alltagstauglichkeit. Das…
Soundbar

Die Cinebar 11 ist ein echter Klassiker. Es ist kaum zu glauben, dass man einer so schlanken Soundbar eine so beindruckende Klangkulisse entlocken…
4K-Beamer

76,0%
Für eine optimale HDR-Wiedergabe braucht man höchste Lichtstärken und die sattesten Farben. In der Beamertechnik…
Ein Edelstein der OLED-Technik

88,0%
Die Topas-Serie ist das Topprodukt von TV-Hersteller Metz. Den Hochkaräter gibt es jetzt auch in kompakten 48 Zoll. Wir…
Smartwatch & Fitnesstracker

Eine smarte Pulsuhr mit Schlafassistent und Fitnesstracker kann auch sehr elegant sein. Die Smart Watch GTR 2e von Amazfit erfüllt alle unsere…