Sicherheit

Acronis True Image 2019 im Test

Acronis True Image 2019 untermauert den Ruf als bewährte Backup-Software zur Komplettsicherung von Windows-PCs. Wir haben das Programm im Test.

Acronis True Image 2019

© Acronis / Screenshot & Montage: PC Magazin

Ist dieser Schalter aktiv, sperrt True Image 2019 Kryptotrojaner unabhängig von einem Virenscanner.

EUR 32,90

Pro

  • Backups automatisch fahren
  • Archivfunktion
  • integrierte Ransomware-Schutz

Contra

Fazit

PC Magazin Testurteil: sehr gut; Preis/Leistung: sehr gut
95,0%

Acronis True Image 2019 ergänzt die Kernfunktionen – Erstellung von Image- Sicherungen und Daten-Backups – um eine verbesserte Erste-Hilfe-Funktion namens Survival-Kit. Sie speichert ein Abbild der Windows-Installation zusammen mit den Backups der persönlichen Nutzerdaten und dem Recovery-Tool auf einem großen USB-Stick oder einer bootfähigen USB-Festplatte. 

Damit ist eine einfache Systemwiederherstellung ohne weitere Vorbereitungen möglich. Apropos USB: True Image 2019 kann Backups in der neuen Version endlich auch automatisch ausführen, wenn ein USB-Sicherungslaufwerk angesteckt wird. Wer verschiedene Sicherungen auf einem Ziellaufwerk ablegt, erhält nun Unterstützung beim Ausmisten: Nicht länger benötigte Backup-Versionen lassen sich direkt löschen. 

Lese-Tipp: Backup erstellen - Vor- und Nachteile von verschiedenen Lösungen

Neu ist die Archivfunktion. Sie verschiebt ältere und große Dateien vom lokalen Dateisystem auf externe Laufwerke. Vorteil ist ein geringerer Speicherplatzbedarf bei der Backup-Erstellung.

Der integrierte Ransomware-Schutz gibt ein gutes Gefühl und erfordert keine Aufmerk- samkeit – es reicht aus, ihn eingeschaltet zu lassen. Für verschlüsselte Online-Back- ups auf Acronis-Servern ist True Image Advanced für 49,99 Euro jährlich ratsam. 

Details zu Acronis True Image 2019

  • Systemvoraussetzungen: Windows 10, 8.1, 7 (32 und 64 Bit), XP 
  • Testversion: 30 Tage / 1 TByte Onlinespeicher 
  • Besonderheiten: Kryptotrojanerschutz, aktive Laufwerke klonen, Systemänderungsschutz
[Testsiegel] PC Magazin Note Sehr Gut

© PC Magazin / Weka Media Publishing GmbH

Fazit

Eine automatisierte Abbildsicherung mit dem neuen True Image ist eine effektive Vorbeugemaßnahme, um Windows im Notfall schnell und zuverlässig wiederher- zustellen. Das Survival-Kit verbessert den Komfort, da es griffbereit legt, was man zum PC-Recovery benötigt.

[Testsiegel] PC Magazin Preis/Leistung Sehr Gut

© PC Magazin / Weka Media Publishing GmbH

Mehr zum Thema

Ocster Backup Pro - Test
Software

88,0%
Mit Ocster Backup Pro können Sie persönliche Backups zu Cloud-Diensten oder eigene Laufwerke anlegen. Wir haben die…
Paragon Backup und Recovery 16
Sicherheits-Software

90,0%
Ein gutes Programm für Backups jeder Art und zur Wiederherstellung gelöschter Daten, Fotos, Videos und mehr ist Pflicht.…
Acronis True Image 2017 und Disklmage Prof. Ed.
Backup - und Imaging-Tools

Die professionellen Backup-Tools von Acronis und O&O schicken die Windows-Bordmittel in Rente. Wir haben True Image 2017 und Disklmage 11 Pro im Test.
Shutterstock Teaserbild
Strategien zur Datensicherung

Netzwerkspeicher sind optimal für Backups – automatisch, sicher, schnell. Wir erklären, wie Sie Backups mit NAS von Qnap und Synology einrichten.
Acronis True Image 2017 New Generation Backup-Quelle
Backup-Sicherheit durch Blockhain

91,0%
Acronis True Image 2017 New Generation verspricht mit einem neuen Ransomware-Wächter Schutz vor Erpressern. Wir haben…