Testbericht

2,5-Zoll-Festplatte Toshiba MK1059GSM

26.8.2010 von Guido Lohmann

Mit einem Terabyte Speicherkapazität übertrifft die kleine Toshiba-Platte MK1059GSM viele Desktop-Laufwerke an Fassungsvermögen. Auch was die Datentransferraten angeht, muss sich die kleine Platte mit ihren Werten nich verstecken.

ca. 0:55 Min
Testbericht
image.jpg
© PC Magazin

Sie erreicht zwischen 46 MByte/s in den inneren und 96 MByte/s in den äußeren, schnellen Bereichen. Das gelingt ihr dank der hohen Datendichte, obwohl sie mit 5400 Umin nicht sonderlich schnell dreht. Ganz so hoch, wie man meinen mag, ist die Dichte allerdings nicht. Im Gegensatz zur 750 GByte fassenden MK7559GSXP aus gleichem Haus ist sie mit drei statt zwei Datenscheiben (Plattern) ausgestattet.

Das zieht auch die etwas höhere Bauform von 12,5 Millimetern anstelle der im 2,5-Format üblichen 9,5 mm nach sich. Wer die Terabyte-Platte in ein Notebook einbauen möchte, sollte sich daher vorher vergewissern, dass genug Platz ist.

TESTURTEIL Toshiba MK1059GSM 155 Euro, www.storage.toshiba.eu

Schnittstelle: SATA 3GByte/s

Kapazität: 1000 GByte/931,5 GiByte

Buffer: 8 MByte

Wertung: gut

Die mittlere Zugriffszeit vermaßen wir mit 18,4 Millisekunden. Das ist etwas höher als die der meisten in den letzten 12 Monaten erschienenen 2,5-Zoll-Laufwerke. Mit rund 15 Cent pro Gigabyte kann die kleine Toshiba nicht mit 3,5-Zoll-Laufwerken konkurrieren, die zurzeit etwa 5 Cent/GByte kosten, liegt im 2,5-Zoll-Bereich aber im normalen Rahmen.

Fazit: Mit dem Terabyte-Laufwerk braucht man auch bei Notebooks keine Kompromisse bezüglich Speicherplatz mehr einzugehen. Auch die Filmsammlung darf so mit auf Reisen - vorausgesetzt die 12,5-mm-HDD passt ins Gehäuse.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

image.jpg

Testbericht

Toshiba MK7559GSXP und Seagate Momentus XT

Mit einem Fassungsvermögen von 750 GByte ist die neue Toshiba-Platte zwar nicht die größte 2,5-Zoll-Platte auf dem Markt, dafür aber die größte, die…

image.jpg

Testbericht

Samsung HN-M101MBB

Notebook-Festplatten waren - verglichen mit ihren 3,5"-Zoll-Brüdern aus dem PC - in ihrer Kapazität bislang immer sehr im Nachteil. Hat die…

Toshiba: Neue Hybrid-Laufwerke

Schnelle Hybriden

Erste Hybrid-Laufwerke von Toshiba

Unter der Motto: "Das Beste aus zwei Welten" stellt Toshiba seine neuen Hybrid-Laufwerke vor.

Neue 4-TByte-Enterprise-HDDs

Toshiba

Neue 4-TByte-Enterprise-HDDs der nächsten Generation

Toshiba kündigt neue 4-TByte-Festplatten der Enterprise-Klasse an. Die neue Reihe im 3,5-Zoll-Format gibt es als SAS- und SATA-Modelle für Server,…

Red-Serie: Western Digital bietet sparsame 2,5-Zoll NAS-Festplatten an.

NAS-Serie Red

Western Digital bietet sparsame 2,5-Zoll NAS-Festplatten an

Western Digital bietet ab sofort die NAS-Systeme der Red-Serie an. Die 2,5-Zoll-Netzwerkfestplatten solle besonders sparsam und ausdauernd sein.