Strukturfragen

XML-Kurs 3

Mit DTDs und Schemata kontrollieren Sie die Struktur Ihrer XML-Dokumente.

XML-Dokumente bieten große Freiheit: Eigene Tags lassen sich flexibel ineinander verschachteln, eigene Attribute speichern beliebige Werte. Diese Freiheit muss allerdings auch kontrolliert werden. Dafür dienen DTDs und Schemata.

Stellen Sie sich folgende Situation vor: Sie haben ein XML-Dokument erzeugt, aus dem Sie Inhalte auf Ihrer Homepage erstellen. Das Dokument besteht aus einer Menge an eigenen Tags und Attributen und ist wohlgeformt - die Syntax passt also. An sich ist das eine komfortable Situation. Aber seien wir mal ehrlich, dafür hätte es auch eine andere Textdatei getan, die die Werte mit Strichpunkten, Sternchen oder irgendwelchen anderen Zeichen trennen. Tags sind für diesen Zweck zwar praktisch, weil übersichtlich, aber nicht wirklich nötig.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Licht, Kälte und mehr

Im Winter fordern Lichtverhältnisse, Motivumgebungen und Kälte Kamera und Fotografen. Wir verraten, worauf Sie achten müssen.
FAQ zu IBAN, Überweisung & Co.

Die SEPA-Umstellung bringt IBAN, BIC und mehr für Überweisungen. Unser FAQ beantwortet alle wichtigen Fragen.
Kosten, Apps, Kündigung und Co.

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
BIOS-Tricks, Passivkühlung und mehr

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.