Mehr Speicherplatz

Xbox One S (X): Externe Festplatte anschließen und einrichten

© Tim Kaufmann

​Die Xbox One S bietet einen USB-3.0-Anschluss an der Vorderseite (Nummer 1). Bei der Xbox One X sitzt er vorne rechts, bei der originalen Xbox One befindet er sich an der linken Seite.​ Auf der Rückseite gibt es weitere Anschlüsse.

Die folgenden Voraussetzungen gelten für eine externe Festplatte, die Sie mit der Xbox One verbinden möchten:

  • Die externe Festplatte muss mindestens USB 3.0 unterstützen.
  • Sie muss mindestens 256 Gigabyte groß sein, damit Sie Spiele und Apps darauf speichern können. Anderenfalls nutzt die Xbox den Platz nur für Bilder, Musik und Videos.
  • Die Platte darf maximal 16 Terabyte groß sein.
  • Das Laufwerk muss direkt mit der Konsole verbunden werden, d.h. nicht per USB-Hub.
  • Es lassen sich bis zu drei Laufwerke gleichzeitig als externer Speicher nutzen.

Xbox One: Externe Festplatte einrichten - so geht’s

Zum Anschluss verwenden Sie eine von drei vorhandenen USB-Buchsen. Beachten Sie bitte, dass alle eventuell auf der Platte gespeicherten Daten gelöscht werden! Die Xbox One erkennt die externe Festplatte automatisch und bietet an, sie für Medien (Musik, Videos, Bilder) zu verwenden oder als externen Speicher zu formatieren. Lassen Sie die Xbox One die Festplatte formatieren.

Im nächsten Schritt können Sie dem Laufwerk einen Namen geben, der die Wiedererkennung erleichtert. Wenn Sie die automatisch gestartete Formatierung abgebrochen haben, dann können Sie sie auch noch nachholen. Drücken Sie die Xbox-Taste, gehen Sie auf „System \> Einstellungen \> System \> Speicher“ und wählen Sie das Laufwerk aus. Die Formatierung starten Sie dann mit „Format für Spiele & Apps“.

Mehr lesen

Galerie
Speicher erweitern

Mit diesen externen Festplatten und SSDs für PS4 (Pro) und Xbox One S (X) statten Sie Ihre Konsole mit mehr Speicher aus. Wir haben Modelle mit bis zu…

Xbox-One-Spiele auf externem Laufwerk installieren

Anschließend steht der externe Speicher zur Verfügung. Praktischerweise fragt die Xbox One im Anschluss an die Einrichtung auch gleich nach, ob Sie das Laufwerk für Spiele und Apps verwenden möchten.

Xbox-One-Spiele auf externes Laufwerk verschieben

Nachdem die Festplatte installiert ist, können Sie bereits installierte Spiele dorthin verschieben. Dazu wechseln Sie zur Übersicht Ihrer Spiele. Markieren Sie den zu verschiebenden Titel und drücken Sie die Start-Taste. Im Popup-Menü, das daraufhin erscheint, finden Sie eine Funktion zum Verschieben des Spiels. Für Apps funktioniert das übrigens genauso.

Xbox One: Externe Festplatte bei Freunden anschließen

Sie können die auf der externen Festplatte gespeicherten Spiele auch auf der Xbox One eines Freundes spielen. Verbinden Sie das Laufwerk einfach mit der zweiten Xbox One. So sind dort alle Daten verfügbar. Die Lizenz für das Spiel ist allerdings in Ihrem Benutzerkonto gespeichert. Melden Sie sich damit auf der zweiten Xbox One an. Anschließend stehen Ihre Titel dort wie zu Hause zum Zocken bereit.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

PS4-Spiele kostenlos

Playstation Plus bringt Mitgliedern jeden Monat Gratis-Games für die PS4. Wir verraten, welche Titel die PS Plus Spiele im August 2020 sind.
Welche 4K-Konsole passt besser zu Ihnen?

Ist die Xbox One X oder PS4 Pro besser für Hardcore-Konsolenspieler? Wir verraten, welche 4K-Konsole im aktuellen Vergleich für 2019 besser…
Gaming

PS4-Spieler können ihren Namen im PSN seit 11. April 2019 ändern – kostenlos zumindest einmalig. Danach werden Gebühren bis zu 9,99 Euro fällig. So…
PS5 (Digital), Kamera, Media Remote und mehr

Playstation 5: Aktuelle News zu Release-Date, Preis, Controller, Spiele und mehr. Update: Wie bei Nvidias DLSS könnte die 4K-Leistung KI-optimiert…
Konsolen-Kaufberatung

Mit der Nintendo Switch spielen Sie zu Hause am TV-Display und unterwegs, alleine oder mit Freunden. Lohnt sich der Kauf fast drei Jahre nach dem…