WLAN ohne WPS

WPA-Passwort in Windows ermitteln

8.11.2013 von Michael Seemann

Es gibt noch viele WLAN-Geräte, für die Sie die Verbindung manuell einrichten müssen. Wie Sie an das WPA-Passwort kommen, zeigen wir Ihnen hier.

ca. 1:10 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
WLAN, Verbindungsprobleme, Support, hilfreiche Tipps
Auf Knopfdruck: Den Push-Button-Modus aktiviert bei AVMs Fritzboxen ein Druck auf die WLAN-LED.
© AVM

Manchmal funktioniert die Einrichtung über WPS einfach nicht, obwohl Access Point und Client laut Herstellerangaben WPS-fähig sind. In solchen Fällen bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als der klassische WLAN-Verbindungsweg: Sie müssen die WPA-Passphrase ("WLAN-Passwort") in den neu einzubindenden WLAN-Client von Hand eintippen. Allerdings können sich viele Anwender dieses selten verwendete und meist sperrige Passwort nicht merken. Im Folgenden stellen wir verschiedene Möglichkeiten vor, wie Sie das WPA-Passwort ermitteln können.

Ist der WLAN-Router bereits vom Hersteller individuell vorverschlüsselt, so sind die Zugangsdaten wie SSID und WPA-Schlüssel meist auf der Geräteunterseite aufgedruckt. Das ist die schnellste und unkomplizierteste Methode, um rasch an Ihre WLAN-Zugangsdaten heranzukommen.

Test: Die fünf besten WLAN-Router

Auch interessant

Tipps zum eigenen LAN

So richten Sie ein Heimnetzwerk ein

Windows 8 Homeserver

Netzwerk-Zentrale auf Windows-8-Basis

Turbo-Internet

12 Tipps wie Sie mehr aus Ihrer Fritzbox machen

Falls SSID und/oder WPA-Schlüssel inzwischen geändert wurden, kommen Sie mit der beschriebenen Methode nicht weiter. Dasselbe gilt, wenn Sie die WLAN-Verschlüsselung selbst eingerichtet haben. In einem solchen Fall benötigen Sie den Zettel, auf den Sie sich damals bei der WLAN-Einrichtung den WPA-Schlüssel notiert haben.

Lesen Sie das WPA-Passwort aus Windows aus

Voraussetzung ist ein Rechner ab Windows Vista, der bereits einmal über WLAN mit dem Access Point verbunden war.

Schritt 1: Dazu öffnen Sie in Windows das Netzwerk- und Freigabecenter und gehen im Bereich links oben auf den Link Drahtlosnetzwerke verwalten. In der nun angezeigten Liste sollte der Name des Access Points (SSID) erscheinen.

Schritt 2: Gehen Sie per Doppelklick auf die SSID und klicken Sie im folgenden Eigenschaftenfenster auf das Register Sicherheit.

Schritt 3: Setzen Sie einen Haken vor Zeichen anzeigen und das WPA-Passwort zum WLAN Ihres Access Points erscheint im Klartext.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

WLAN-Empfang verbessern

Empfang verbessern

So erhöhen Sie die WLAN-Reichweite: 3 Tipps

Ein WLAN-Netz sollte zuhause alle Räume abdecken. Wenn die drahtlose Verbindung nicht reicht, verbessern diese 3 Lösungen den WLAN-Empfang.

WLAN einrichten mit WPS

WLAN einrichten

So verbinden Sie Router via WPS mit Smartphone und Co.

Verbinden Sie WLAN-Router mit Smartphone, Smart TV, Drucker und anderen Geräten. Wie Sie mit WPS und Co. Ihr WLAN sicher einrichten.

Mit Hotspot 2.0 soll der Zugriff auf große Datenmengen sicherer sein.

Mehr Sicherheit mit Tablet & Smartphone

Hotspot 2.0 - Alle Infos zum neuen mobilen Internet

Mit Hotspot 2.0 wollen Hersteller sicherstellen, dass mobile Nutzer mit Tablet oder Smartphone auch via WLAN bequem und sicher das Internet nutzen…

Fritzbox Telefonie

7 Tipps

FritzBox als Telefonanlage und Faxgerät nutzen

Die FritzBox bietet Telefoniefunktionen, die vielen Profi-Telefonanlagen in nichts nachstehen. Wir zeigen, wie Sie sie optimal nutzen.

dLAN 500 WiFi Starter Kit

Kauf, Standards und Co.

Powerline-Adapter: 7 Tipps zum Netzwerk über die Steckdose

Wir geben 7 Tipps zu Powerline-Netzwerken und verraten, worauf Sie beim Kauf und Einsatz der Adapter achten müssen.