Automatisch aufgebessert

Windows-Update im Eigenbau

Microsoft stellt mit der Windows Update Agent API eine Programmier-Schnittstelle zur Verfügung, mit der Sie Windows Update steuern können. Lesen Sie in unserem Workshop, wie sie Windows Update für Ihre Zwecke anpassen können.

© Archiv

Windows-Update im Eigenbau

Microsoft stellt mit der Windows Update Agent API eine Programmierschnittstelle zur Verfügung, mit der Sie Windows Update steuern können.

© Archiv

Der Update-Service bietet viel: Immerhin können Sie per VBScript ohne Windows Genuine Advantage-Gültigkeitsprüfung jedes beliebige Patch vom Microsoft-Server beziehen.

Weiterer Vorteil: Sie können Ihre Skripte nach Ihren speziellen Wünschen ausrichten. Vielleicht möchten Sie Informationen zu den Patches, die auf Ihrem Computer noch fehlen. Oder fehlende Patches speichern, ohne sie gleich zu installieren. Doch auf WGA-Tool (Windows Genuine Advantage) möchten Sie lieber verzichten. Am besten schreiben Sie sich mehrere Skripte zu den gewünschten Teilaufgaben wie für den Computer-Check, für den Download und die Installation.

Die folgenden Beschreibungen gehen vom Betriebssystem Windows XP mit Service Pack 2 und installiertem Windows Installer aus. Die Vorgehensweise dürfte sich von anderen Umgebungen nicht wesentlich unterscheiden. Die Skripte sollten auch unter Windows 2000 und Windows Vista laufen.

Als Code-Editor können Sie Notepad verwenden. Speichern Sie die Skripte mit der Erweiterung .vbs. Klicken Sie im Windows-Explorer doppelt auf den Dateinamen, um ein Skript zu starten. Wahlweise können Sie auf der Konsole den Befehl cscript Dateiname verwenden. Wobei Dateiname; als Platzhalter für den Namen der Skriptdatei zu verstehen ist, wie der Befehl csript check.vbs zeigt.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

So geht's

Sie wollen ein Programm neu installieren, finden aber den Lizensschlüssel nicht? Wir zeigen Ihnen wie Sie den Programmkey bequem auslesen können.
Temp-Ordner

Die Datenträgerbereinigung von Windows 7/8/10 entfernt nicht allen Datenmüll. So können Sie die Dateien im Temp-Ordner selbst löschen.
7 Tipps

Was tun, wenn Windows 10 langsam startet? Unsere 7 Tipps für ein schnelleres Booten lassen das System merklich schneller hochfahren.
Administrative Laufwerksfreigabe

Wir zeigen, wie Sie Admin-Freigaben unter Windows 10 und 8.1 einrichten. Damit greifen Sie unkompliziert auf Laufwerke im Heimnetzwerk zu.
Direkt auf den Desktop

Die automatische Anmeldung in Windows 10, 7 oder 8.1 spart Zeit. Wir zeigen, wie Sie Ihren PC oder Laptop nach dem Booten ohne Passwort nutzen können.