Hotkeys, Einstellungen und mehr

Windows-Tipps: Emulator und Explorer-Favoriten

14.3.2017 von Jörn-Erik Burkert

ca. 1:20 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
  1. Windows: Mit diesen 50 Tipps werden Sie zum Profi
  2. Windows-Tipps: Infobereich und Schnellstart
  3. Windows-Tipps: Emulator und Explorer-Favoriten
  4. Windows-Tipps: Taskleiste und Anmeldung
  5. Windows-Tipps: Kommandozeile und Kontextmenü
  6. Windows-Tipps: Programme öffnen per Shortcut
  7. Windows-Tipps: Erleichterte Bedienung
  8. Windows-Tipps: Papierkorb und Mauszeiger
  9. Windows-Tipps: Verknüpfungen und Treiber
  10. Windows-Tipps: Screenshots und Symbole anpassen
  11. Windows-Tipps: Schnellzugriff und Bildschirmschoner
  12. Windows-Tipps: Office-Vorschau und Adressen

Tipp 6: Windows 7/8/10 Seriennummer von Windows und Tools auslesen

Es gibt noch mehr Möglichkeiten als Piriform Speccy, um an Seriennummern installierter Software zu gelangen.Mit verschiedenen Tipps, die wir im Artikel zum Thema Lizenzschlüssel auslesen​ gesammelt haben, kommen Sie auch an Keys von Office und mehr.

Tipp 7: Windows 7/8/10 Altes System im Emulator

Beim Umstieg auf einen neuen Rechner, können Sie die bisherige Installation über einen Software-PC wie Oracle Virtual Box oder VMware Player weiter nutzen. Benutzen Sie dafür zunächst XenConvert, und erzeugen Sie aus Ihrem aktuellen System ein Image. Dafür eigenen sich das VMDK- oder VHD-Format. Speichern Sie dieses auf eine externe Festplatte. Richten Sie das neue System ein,​ und installieren Sie den Software-PC. Konfigurieren Sie eine Emulation für Ihren alten Rechner, und nutzen Sie das zuvor erzeugte Image als Festplatte. Nach dem Start sehen Sie im emulierten PC Ihren alten Rechner. Damit können Sie u.a. alte XP-Programme oder Spiele weiter ausführen.​

Screenshot: Favoriten ein- bzw. ausblenden
Favoriten ein- bzw. ausblenden
© Weka/Archiv

Tipp 8: Windows 7/8 Favoriten ein- bzw. ausblenden

In Mein PC im Reiter Datei finden Sie die Schaltfläche Navigationsbereich. Über die Auswahl zeigen bzw. verbergen Sie die Favoriten im Windows Explorer. Das funktioniert auch mit den Windows-Bibliotheken für Fotos, Musik und Videos.​

Tipp 9: Windows 8/10 Favoriten im Windows Explorer nutzen

Nach dem Aufruf von Mein PC oder in jedem beliebigen Explorer-Fenster sehen Sie links oben die Favoriten mit verschiedenen Ordnern. Diesen Bereich gestalten Sie ganz einfach nach eigenen Vorstellungen. Ziehen Sie ein oft genutztes Verzeichnis auf den Eintrag Favoriten. Windows zeigt es dann bei jedem Aufruf an. Klicken Sie auf einen Eintrag mit der rechten Maustaste für weitere Optionen. Über Umbenennen geben Sie dem Favoriten einen neuen Namen. Die Originalbezeichnung des Ordners wird dabei nicht geändert. Mit Entfernen löschen Sie den Eintrag in der Favoriten-Liste.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Windows 10: Autostart

Tipps & Tricks

Windows 10 Autostart: Programme hinzufügen und entfernen

Wir zeigen, wie Sie Programme im Autostart-Ordner von Windows 10 hinzufügen und entfernen können. Das funktioniert 2021 mit einfachen Befehlen und…

Was ist die aktuelle Windows-10-Version?

Versionsgeschichte und -vergleich

Windows 10: Aktuelle Version und Updates in der Übersicht

Was ist die aktuelle Windows-10-Version? Welche Version habe ich installiert? Hier gibt die Antworten und eine Übersicht der aktuellen Versionen.

Windows 11 Anleitung

inkl. Hardware-Prüfung, Update & Boot-Stick

Windows 11: So ist das neue System aufgebaut

Wir stellen Ihnen die Systemarchitektur von Windows 11 vor und zeigen dabei, wie Sie die Hardware-Prüfung bei der Installation umgehen können.

Das Logo von Windows 11 unter einer Lupe

Windows 11 richtig einrichten

11 Einstellungen für Windows 11

Windows 11 bringt umfangreiche Einstellungen mit. Wir zeigen 11 wichtige Tipps, mit denen Sie Ihr neues Betriebssystem optimieren können.

Monitor-Setup mit Windows-11-Logo

Display-Einstellungen

Windows 11: Bildwiederholrate anpassen - So geht's

Viele Monitore bieten mehr als 60 Hz als Bildwiederholrate für flüssigere Wiedergabe. So können Sie die Refresh-Rate unter Windows 11 anpassen.