Hotkeys, Einstellungen und mehr

Windows-Tipps: Infobereich und Schnellstart

Tipp 4: Windows 7/8/10 ❯ Infobereichssymbole anpassen 

In der Windows-Taskleiste rechts unten blendet das Betriebssystem Symbole für Dienste wie WLAN, Cloud-Anbieter oder die Lautstärkesteuerung ein. Die Anzahl lässt sich konfigurieren. Klicken Sie auf den kleinen Pfeil nach oben links neben den Symbolen. Im geöffneten Fenster gehen Sie auf Anpassen. Wählen Sie in der Liste einen Eintrag und ändern Sie die Einstellung über das Auswahlmenü rechts. Es lassen sich das Icon und die Benachrichtigungen ein- bzw. ausschalten. Die dritte Option zeigt nur Hinweise über die Desktop-Benachrichtigungen an.

Tipp 5: Windows 8/10 ❯ Schnellstartleiste erzeugen 

In Windows 8 und 10 gibt es in der Taskleiste keinen Schnellstart rechts unten. Diese können Sie selbst erzeugen. Klicken Sie mit rechts auf die Taskbar, und gehen Sie im Menü zu Symbolleisten/Neue Symbolleiste. Im folgenden Fenster geben Sie oben in der Adresszeile den folgenden Text ein:​

Screenshot: Seriennummer von Windows auslesen

© Weka/Archiv

Screenshot: Seriennummer von Windows auslesen

%UserProfile%\AppData\Roaming\Micro soft\Internet Explorer\Quick Launch 

Bestätigen Sie mit der [Eingabe]-Taste. Windows fügt im Feld Ordner unter der Übersicht Quick Launch ein. Klicken Sie auf Ordner Auswählen. Sie sehen nun in der Taskbar den gleichnamigen Eintrag mit zwei kleinen Pfeilen. Wenn Sie darauf klicken, öffnet sich die Schnellauswahl mit den konfigurierten Elementen. 

Für die Anpassung des Minimenüs klicken Sie mit rechts auf Quick Launch und nutzen Ordner öffnen. Erzeugen Sie im geöffneten Verzeichnis Verknüpfungen für die Programme, die im Minimenü erscheinen sollen. Wenn Sie die Methode mit 

%UserProfile%\AppData\Roaming\Micro soft\Windows\Start Menu\Programs​

ausführen, erzeugen Sie ein kleines Startmenü mit allen eingetragenen Programmen. Sollten Sie wie in Tipp 23 erklärt, die Verknüpfungen für Ihre Tools in einem Verzeichnis zusammenfassen, können Sie als Ziele auch diesen Ordner angeben. Ergebnis ist eine Schnellstartleiste mit allen Programmen im Tools-Verzeichnis.​

Mehr zum Thema

windows.old
Video
Nach Redstone-Updates

Nach einem großen Windows 10 Update liegt auf der Systempartition ein „windows.old“-Ordner, der sich scheinbar nicht löschen lässt. So entfernen Sie…
PC schneller machen & beschleunigen
Erste Maßnahmen

Windows 10 ist langsam und Sie wollen nicht gleich ein Hardware-Upgrade durchführen? Wir haben 4 Tipps für ein schnelleres System.
Windows und Office: Support-Ende
Windows & Office

Bald gibt es nur noch Windows 10 und Office 365. Lesen Sie, was ein Support-Ende für bspw. Windows 7 oder Office 2010 bedeutet und wie Sie Updates…
Windows: Programme per Tastenkombination starten
Eigene Global Hotkeys

Programme, die Sie häufig verwenden, können Sie so konfigurieren, dass Windows sie per Tastenkombination startet. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.
Store-Apps-Speicherort finden und öffnen
Versteckter Ordner

Wo werden Daten von Windows Store Apps in Windows 10 gespeichert? Wir zeigen Ihnen, wie sie die versteckten Ordner finden und öffnen.