Desktop aufräumen

Windows-Taskleiste ausblenden oder verkleinern

Dieser Tipp für Windows 7, 8.1 und 10 sorgt für Ordnung: Wir verraten, wie Sie die Taskleiste automatisch ausblenden oder verkleinern.

© Microsoft / Screenshot PCgo

In Windows 10 lässt sich das automatische Ausblenden der Taskleiste für den normalen Modus und für den Tablet-Modus separat regeln.

Wer die Windows Taskleiste automatisch ausblenden oder verkleinern möchte, braucht oft den Rat, wie genau das geht. Beim Verwenden eines kleinen Bildschirms oder während dem täglichen Arbeiten kann die Taskleiste stören. Im folgenden Artikel verrät die Redaktion, wie Sie die Taskleiste unter Windows 7, 8.1 und 10 steuern.  

Windows 7/8.1/10: Taskleiste automatisch ausblenden

Um mehr Platz auf dem Bildschirm zur Verfügung zuhaben, können Sie Windows so einstellen, dass es dieTaskleiste nur dann anzeigt, wenn Sie die Maus dorthin bewegen oder – bei einem Touchscreen – die Stelle mit dem Finger antippen. Unter Windows 10 gibt es dafür sogar zwei Optionen, eine für den Desktop- und eine für den Tablet-Modus.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle der Taskleiste (falls die Taskleiste voll ist, können Sie unter Windows 10 auch am rechten Ende der Taskleisteauf die Uhr rechtsklicken). Wählen Sie Taskleisteneinstellungen im Kontextmenü.

Für den normalen Modus stellen Sie auf der erscheinenden Dialogseite den Schalter unterhalb von Taskleiste im Desktopmodus automatisch ausblenden auf Ein. Für den Tablet-Modus ist der darunterliegende Schalter zuständig.

Unter Windows 7/8.1 wählen Sie im Taskleisten-Kontextmenü Eigenschaften (der Rechtsklick auf die Uhr funktioniert hier nicht). Setzen Sie im erscheinenden Dialogfeld (Registerkarte Taskleiste) das Häkchen bei Taskleiste automatisch ausblenden, und bestätigen Sie mit OK oder Übernehmen.

Windows 7/8.1/10: Die Taskleiste verkleinern

Wenn Sie zwar der Meinung sind, dass die Taskleiste zu viel Platz einnimmt, sie aber weiterhin dauerhaft anzeigen wollen, können Sie deren Höhe um nahezu die Hälfte verringern. Öffnen Sie, wie im vorherigen Tipp beschrieben, die Taskleisteneinstellungen (Windows10) bzw. die Eigenschaften der Taskleiste (Windows7/8.1). 

Lesetipp: 10 Tipps und Tricks, die jeder Windows-Admin kennen sollte

Unter Windows 10 stellen Sie auf der erscheinenden Dialogseite den Schalter unterhalb von Kleine Schaltflächen der Taskleiste verwenden auf Ein.

Unter Windows 7/8.1 setzen Sie im Eigenschaften-Dialogfeld das Häkchen bei Kleine Symbole verwenden (Windows 7) bzw. bei Kleine Schaltflächen der Taskleiste verwenden (Windows 8.1). Bestätigen Sie die geänderte Einstellung mit OK oder Übernehmen.

PCgo Campus: Windows 10 - Autostart nutzen

Quelle: PCgo
Den Autostart-Ordner von Windows gibt es immer noch. Wir zeigen, wie Sie die Funktion nutzen können.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Praxis

Wir zeigen ihnen Registry-Hacks für Windows 7, 8.1 und 10, wie Sie OneDrive deaktivieren sowie die Einrichtung des Nachtmodus'.
Spring Creators Update

Das Spring Creators Update installiert die Timeline, die zuletzt geöffnete Windows-10-Inhalte anzeigt. So aktivieren Sie die praktische Zeitachse.
Windows Tipps

Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie die Suche nach Dateiinhalten unter Windows 10 & 8.1 aktivieren und deaktivieren können.
Praxis Tipps

Im Suchindex werden anhand von internen Tabellen die Daten von Dateien so gespeichert, dass diese bei einer Suche schnell gefunden werden können. Um…
Microsoft-Betriebssystem besser nutzen

Wir präsentieren hilfreiche Tipps und Tricks, mit denen Sie mehr aus Ihrem Windows-10-System herausholen können.