Windows 10, 8.1 & 7

Tipp 4: Symbole in der Systray oder im Infobereich

Windows System und Admin Tipps & Tricks

© pc-magazin.de

„Symbol auf den Desktop“ öffnet das Ausblendfenster, in dem Sie es ablegen.

Viele Programme erstellen bei der Installation Symbole im Infobereich, auch Systray genannt. Dieser Bereich befindet sich rechts in der Taskleiste, der sich recht schnell füllt. 

Wenn die Systray zu voll wird, erstellt Windows ein kleines Fenster, in dem Symbole abgelegt werden. Dieses normalerweise nicht sichtbare Fenster öffnen Sie durch Klick auf den kleinen Pfeil links im Infobereich. Die Reihenfolge der Symbole ändern Sie durch Verschieben. 

Lese-Tipp: Windows 10: Fehlende Funktionen nachrüsten

Auf diese Weise tauschen Sie auch Elemente zwischen Infobereich und Fensterchen aus. Wollen Sie ein Symbol ausblenden, ziehen Sie es aus der Leiste in den Desktop. Hier öffnet sich das kleine Fenster, in dem Sie das Symbol dann ablegen können. Analog verfahren Sie in umgekehrter Richtung.

Mehr zum Thema

Sicherheit und Virenschutz
Microsoft

Microsoft hat zum Patch Day im Mai zahlreiche kritische Sicherheitslücken gefixt. Auch für den Adobe Flash Player steht ein wichtiges Update bereit.
Glühbirne
Praxis

CPU-Auslastung, Edge Browser reparieren, Windows-Freigaben & Co.: Wir zeigen Tipps & Tricks für Windows 10 & Co., die Ihnen die Arbeit am Rechner…
Glühbirne
Praxis

BIOS-Version, Standard-Browser, Verbindungs-Treiber für Smartphones & Co.: Wir zeigen Tipps & Tricks, mit denen Sie Windows 10 und die Vorgänger…
Store-Apps-Speicherort finden und öffnen
Versteckter Ordner

Wo werden Daten von Windows Store Apps in Windows 10 gespeichert? Wir zeigen Ihnen, wie sie die versteckten Ordner finden und öffnen.
Windows 10 Explorer Dark Theme
Insider Preview

Im Schatten der Entwicklerkonferenz Build 2018 hat Microsoft den Windows 10 Build 17666 als Insider Preview veröffentlicht - mit einigen Neuerungen.