Besser finden

Windows-Suche optimieren: Standardsuche mit Indizierungsoptionen

© PC Magazin

In den Indizierungsoptionen können Sie die Windows-Suche an Ihre Anforderungen anpassen.

Geben Sie den Suchbegriff in das Suchfeld des Startmenüs in Windows 7 und Windows 10 ein, oder direkt auf der Startseite in Windows 8.x, dann sucht Windows in den vorgegebenen Verzeichnissen. Dazu werden die Daten in diesen Verzeichnissen indexiert, damit bei einem Suchvorgang recht schnell ein Ergebnis gefunden wird. Es lohnt sich die Einstellungen dafür zu verbessern.

  1. Suchen Sie in Windows im Startmenü nach Indizierungsoptionen. Öffnen Sie das Tool. Im Fenster sehen Sie alle Verzeichnisse, die Windows indexiert. Suchen Sie nach einer Datei oder einem Dokument, erhalten Sie sehr schnell ein Ergebnis, wenn sich die Datei in diesem Verzeichnis befindet.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Ändern. Hier können Sie die Laufwerke und Verzeichnisse anpassen, die Windows im Leerlauf indexiert. Aktivieren Sie hier vor allem die Verzeichnisse, in denen Sie Ihre Dokumente speichern. Bestätigen Sie die Konfiguration mit OK.
  3. Klicken Sie auf Erweitert. Funktioniert die Suche an Ihrem PC nicht korrekt, lassen Sie mit Neu erstellen bei Index löschen und neu erstellen den Indexkatalog neu erstellen. Danach sollte die Suche schneller funktionieren. Auf der Registerkarte Dateitypen aktivieren Sie die Dateiendungen, nach denen Sie häufig suchen. Soll Windows auch den Inhalt der Datei indexieren, aktivieren Sie die Option Eigenschaften und Dateiinhalte indizieren.
  4. Klicken Sie auf den angezeigten Link Problembehandlung für Suche und Indizierung, um mit einem Assistenten die Suche an Ihre Anforderungen anzupassen und zu verbessern.

Mehr lesen

Rainmeter, Widgets, Metro-Icons und mehr

Nicht jeder will ein Windows 10, das wie Millionen andere aussieht. Modding-Tools lassen das typische Microsoft-Design komplett vom Desktop…

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Erste Maßnahmen

Windows 10 ist langsam und Sie wollen nicht gleich ein Hardware-Upgrade durchführen? Wir haben 4 Tipps für ein schnelleres System.
Festplattenwechsel

Wir zeigen, wie Sie Windows von HDD auf SSD kopieren oder verschieben. Der Umzug klappt per Gratis-Tool kinderleicht ohne Neuinstallation.
Tipps mit und ohne Programme

Frisch aufgesetzt ist ein Windows-PC flink. Je länger Sie das System nutzen, desto träger reagiert es. Diese Tipps verleihen neues Tempo.
System-Test

System-Tuning macht Windows schneller – theoretisch. Doch was nützen Datenmüll-Löschung, Registry-Säuberung und angepasste (SSD-)Einstellungen…
Websuche auf dem Rechner

Microsoft lässt Nutzer gerne seine eigene Bing-Suche verwenden - sei es im Windows 10 Startmenü oder in Edge Chromium. Wir helfen beim Entfernen oder…