Hilfe für interne und externe Hard Disks

Probleme mit dem Master Boot Record

© Christian Immler

Rescatux bietet diverse Tools zur Reparatur von Windows-Problemen.

Erscheint beim Einschalten des PCs nur noch ein schwarzer Bildschirm mit einer Meldung, dass kein Betriebssystem gefunden wurde, liegt dies in den meisten Fällen an einem beschädigten Master Boot Record, kurz: MBR. Dieser Eintrag im ersten Sektor einer Festplatte enthält ein kleines Startprogramm sowie eine Partitionstabelle der Festplatte. Bei Neuinstallation von Betriebssystemen kommt es leider allzu oft zu Beschädigungen des MBR.

Mit der bootfähigen Linux-CD Rescatux (www.pc-magazin.de/ratgeber/usb-stick-boot-stick-tools-kostenlos-3199955.html) lassen sich schwerwiegende und nicht gerade seltene Probleme mit Windows-Boot, Systempartition oder Benutzeranmeldung lösen.

Booten Sie den PC mit der Rescatux-CD (oder USB-Stick) und wählen Sie die verwendete Hardwareplattform (64 Bit oder 32 Bit). Klicken Sie auf Anmelden, um den Rescatux-Desktop zu starten. Jetzt startet eine eigene Oberfläche Rescapp, Diese bietet gezielte Lösungen für typische Windowsprobleme an.

Das Tool Restore Windows MBR in Rescatux schreibt einen neuen MBR auf die Festplatte, damit Windows wieder booten kann. Dazu durchsucht das Programm alle angeschlossenen Festplatten nach primären Partitionen und listet diese auf. Wählen Sie hier die Windows-Partition. Meistens gibt es nur eine. Sind mehrere Windows-Installationen auf dem PC vorhanden, wählen Sie am besten die, die Sie zuerst installiert haben. Danach erscheint die Frage, auf welcher Festplatte der neue MBR installiert 

Mehr lesen

Hardware-Diagnose

Die Redaktion der PCgo zeigt, wie Sie die die Hardware des PCs auf Funktionalität oder Fehler überprüfen. So entdecken Sie Fehler in RAM, CPU, SSD/HDD…

werden soll. Wählen Sie hier die Festplatte, die in der Bootreihenfolge im BIOS an erster Stelle steht. Da die Festplatten nur mit ihren Linux-Gerätenamen und nicht mit ihrer Hardwarebezeichnung angezeigt werden, müssen Sie anhand der Größe die richtige Festplatte herausfinden. Danach muss noch einmal die Position der Festplatte angegeben werden. Wählen Sie auch hier auf Position 1 die soeben ausgewählte Boot-Festplatte.

Das Schreiben des MBR kann einige Zeit dauern. Warten Sie, bis die Meldung Windows mbr was installed OK erscheint, auch wenn zwischenzeitlich kein Wartehinweis zu sehen ist. Danach verlassen Sie Rescatux und starten den PC von der Festplatte neu.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Tipps und Tricks

Tipps zu Pflege und Tuning für SSDs gibt es viele, aber die meisten sind überflüssig. Wir zeigen, wie Sie Solid State Drives am besten optimieren.
Arbeitsspeicher als Festplatte nutzen

Schneller als SSDs: Unsere RAM-Disk Anleitung für Windows 7 und 10 zeigt, wie Sie ihren Arbeitsspeicher als blitzschnelle Festplatte nutzen.
Was ist eine SSD?

Früher teuer und Highend - heute ein Muss: Wir erklären, was eine SSD ist und wo die Vorteile oder Nachteile der Solid State Disk liegen.
Solide Festplatte für den Dauerbetrieb

94,0%
Die Seagate Ironwolf NAS 12 TB ist eine schnelle HDD mit einer sehr hohen Speicherkapazität. Diese günstige…
Hardware-Monitoring

Moderne Festplatten und SSDs verfügen über Mittel, um drohende Defekte früh zu erkennen. Wir erklären wichtige Selbsttest-Tools und deren Verwendung.