Temp-Ordner

Windows 10: Temporäre Dateien in Speicher-Einstellungen löschen

Inhalt
  1. Windows 10, 7 und mehr: Temporäre Dateien löschen
  2. Windows 10: Temporäre Dateien in Speicher-Einstellungen löschen

© pc-magazin.de

Über die “Einstellungen”-App können Sie ebenso Ballast auf der Festplatte loswerden.

Unter Windows 10 können Sie in den PC-Einstellungen (Tastenkombination [Strg] + [i]) nach einem Klick auf "System" und "Speicher" ebenso temporäre Dateien löschen.

Hier können Sie ankreuzen, dass Windows den Speicher selbst optimiert. Somit übernimmt das System selbst die Löschung von Sammelstellen für temporären Datenmüll. Das sind unter anderem auch Inhalte im Papierkorb.

Über der Einstellung zur automatischen Speicheroptimierung können Sie das Laufwerk auswählen, das Sie bereinigen möchten. Anschließend zeigt Windows an, wie sich Daten auf dem jeweiligen Datenträger verteilen.

Kreuzen Sie nun an, von welchen Daten Sie sich trennen möchten. Es bietet sich unter anderem an, "Temporäre Dateien" und vorherige Windows-Versionen auszuwählen.

Letztgenannter Punkt ist oft ein großes Backup, das nach aufwändigen Aktualisierungen von Windows 10 entsteht. Das Backup finden Sie oft auf der Systemplatte im Hauptverzeichnis. Es verweilt in einem Ordner "windows.old", der sich nur über die Speichereinstellungen entfernen lässt.

Windows schneller machen

Quelle: PC Magazin
Windows-Einstellungen: Wenn das System zu langsam ist, helfen meist schon einfache Tipps.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Mehr Kontrolle

Wir zeigen, wie Sie die Kontrolle behalten und Programme aus dem Autostart von Windows 10, 8.1 und 7 entfernen und das System optimal konfigurieren.
Tipps & Tricks

Wir zeigen, wie Sie Programme im Autostart-Ordner von Windows 10 hinzufügen und entfernen können. Das funktioniert 2020 mit einfachen Befehlen und…
Windows Update

Windows-Updates sind gut und wichtig, doch manchmal können sie auch schiefgehen, Fehler und Probleme machen. Worauf Sie achten sollten, verraten wir…
Weiterhin Updates erhalten

Wir zeigen, wie Sie für Windows XP bis 2019 weiterhin Updates erhalten. Der verlängerte Support ist inoffiziell, dennoch kommen die Downloads von…
Benutzerkonten, History löschen & Co.

Soll Ihr PC für mehrere Benutzer bereitstehen und Sie wollen mehr Privatsphäre? Wir zeigen, wie Sie Benutzerkonten anlegen, Spuren löschen und mehr.