Windows-8-Update

Windows-8.1-Preview im Überblick

Microsoft gibt nach und bringt den Start-Button mit Windows 8.1 zurück. Außerdem gibt es eine verbesserte Suche, neue Kachelgrößen und variable Fenster für Apps. Wir zeigen Ihnen die Neuerungen im Überblick.

© PC Magazin

Windows-8.1-Preview im Überlick

Ein Applaus brauste durch den Saal der Build 2013 in San Francisco, als der Vorstandsvorsitzende von Microsoft Steve Balmer verkündete: "Der Button ist wieder da! Ihr habt den Button wieder!"Das ist eine der Neuerungen von Windows 8.1, dem Nachfolger von Windows 8 und Windows RT, den es im Herbst kostenlos als Update gibt. Der genaue Termin steht noch nicht fest. Interessierte können schon jetzt die Windows-8.1-Preview-Version testen. Doch Vorsicht, denn was früher Beta hieß, bezeichnet Microsoft heute als Preview. Integriert dürften auch die 800 Updates sein, die Microsoft seit dem Start von Windows 8 herausbrachte.

Bildergalerie

Galerie

Die Suche nach Apps ist in Windows 8.1 optimiert. Es lässt sich jetzt auch nach Häufigkeit der Benutzung oder dem Installationsdatum sortierten. Neu…

Die Windows 8.1 Preview ISO-Dateien sind zum Download erhältlich. Auf der offiziellen Webseite gibt es sogar eine passende Anleitung, wie Sie eine der vielen verfügbaren Sprachversionen inklusive 32- und 64-Bit-Ausgabe auf einen Datenträger brennen. Die Download-Größe beträgt für 32-Bit-Versionen je nach Sprache rund 2,7 bis 2,8 GB und für 64-Bit-Versionen 3,7 bis 3,9 GB.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Kacheloberfläche umgehen

Windows 8.1 ermöglicht es dem Anwender, direkt in den Desktop zu booten - ohne Umweg über die Kacheloberfläche. Wie es funktioniert, zeigen wir Ihnen.
Programme richtig installieren

Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich unter Windows 8.1 alle Benutzerrechte verschaffen und Programme richtig installieren.
Administrative Laufwerksfreigabe

Wir zeigen, wie Sie Admin-Freigaben unter Windows 10 und 8.1 einrichten. Damit greifen Sie unkompliziert auf Laufwerke im Heimnetzwerk zu.
Direkt auf den Desktop

Die automatische Anmeldung in Windows 10 spart Zeit. Wir zeigen, wie Sie Ihren PC oder Laptop nach dem Booten ohne Passwort nutzen können.
Lizenz-Downgrade

Wir zeigen, wie das Lizenz-Downgrade von Windows 10 zurück auf Windows 7 oder Windows 8.1 nach dem Gratis-Update funktioniert.