Offizielle Microsoft-Bildschirmhintergründe zum deutschen Windows 7

Windows 7: Desktop-Hintergründe zur deutschen Version [Download]

7.12.2009 von Redaktion pcmagazin

Die Mitarbeiter von Microsoft Deutschland haben für das neue Betriebssystem Vorschläge eingebracht, welche Bilder in Zukunft die Desktops des Landes schmücken könnten.

ca. 1:45 Min
Ratgeber
Windows 7: Die Desktop-Hintergründe zur deutschen Version
In einem internen Wettbewerb haben Microsoft-Mitarbeiter aus ganz Deutschland Fotos für Bildschirmhintergründe in Windows 7 eingereicht. magnus.de zeigt die Gewinner.
© Microsoft

Über 250 Mitarbeiter folgten dem Aufruf und brachten Vorschläge ein, welche Bilder in Zukunft die Desktops des Landes schmücken könnten. Im Anschluss wurden unternehmensintern die beliebtesten Bilder gewählt. Das Ergebnis ist eine Sammlung der schönsten deutschen Landschaftsbilder von Microsoft-Mitarbeitern, die künftig als Hintergrundbild für das neue Betriebssystem verwendet werden können. magnus.de wollte mehr zum Auswahlverfahren der Bilder und den Unterschieden der deutschen Windows 7-Version zu anderen Ländern erfahren und hat dazu ein Interview mit Microsoft-Manager Jürgen Schwertl geführt.

Interview mit Jürgen Schwertl, Technical Lead Program Manager bei Microsoft Deutschland

magnus.de: Wie kam es zu dem Hintergrundbild-Wettbewerb bei Microsoft?

Jürgen Schwertl
Jürgen Schwertl ist 'Technical Lead Program Manager' bei Microsoft Deutschland
© Archiv

Jürgen Schwertl: "Die Hintergrundbilder sind die 2 Prozent, die noch für ein 100 Prozent globalisiertes Windows fehlen. Insgesamt gibt es für Windows 20 länderspezifische Hintergrundbild-Themes. Diese alle in Windows 7 vorzuhalten, würde die DVD sprengen. Deswegen sind wir einen Schritt zurückgegangen. Jetzt gibt es für Länder wie Deutschland, Frankreich, England oder Japan eigene Themes. Wer gerne ein anderes Theme nutzen will, kann dieses online herunterladen. Die Auswahl der Bilder wollten wir nicht den Kollegen in den USA überlassen, weshalb uns die Idee mit dem Wettbewerb kam. Am Ende hatten wir eine Auswahl von 40 bis 50 Bildern, aus denen wir die besten ausgewählt haben. Bei der Auswahl mussten wir neben gestalterischen auch datenschutzrechtliche Aspekte beachten, beispielsweise, dass keine Personen erkennbar sind."

magnus.de: War es schwierig die Auswahl zu treffen? Jürgen Schwertl: "Viele Bilder wurden kontrovers diskutiert. Erstaunlicherweise konnte man bei Microsoft Deutschland ein Nord-Süd-Gefälle feststellen. Beispielsweise bei der Frage, ob man ein Bild von Schloss Neuschwanstein für das Theme-Pack auswählen sollte. Erstaunlicherweise waren die meisten Bayern dagegen, weil sie das Motiv schon zu oft gesehen haben, während die Kollegen aus Norddeutschland der Meinung waren, dass dieses Bild unbedingt mit rein musste. Wer das Bild als Desktop-Hintergrund haben will, kann es sich dann im Internet auf seinen Desktop laden. Es gab auch Kriterien, die die Vorschlagbilder erfüllen mussten. HD-Auflösung war Pflicht und natürlich eine gute Bildqualität. Natürlich durften die Bilder auch keine werbemäßig verwertbaren Motive wie Firmenlogos enthalten. Der Fokus stand daher auf Motiven, die Landschaften oder historische Bauwerke als Motive zeigten. Insgesamt hat das Projekt sechs Monate gedauert."

magnus.de: Haben Sie selbst auch ein Bild in den Microsoft Bildschirmhintergrund-Wettbewerb eingereicht? Jürgen Schwertl: "Ich selbst mache gerne Unterwasserfotos, was Deutschland nicht wirklich repräsentiert." magnus.de: Wir danken für das Gespräch.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Windows schneller machen: Autostart bearbeiten

Mehr Kontrolle

Windows 10 und 7: Programme aus dem Autostart entfernen

Wir zeigen, wie Sie die Kontrolle behalten und Programme aus dem Autostart von Windows 10, 8.1 und 7 entfernen und das System optimal konfigurieren.

Lizenzschlüssel / Software-Produktschlüssel (Symbolbild)

So geht's

Lizenzschlüssel auslesen und Software neu installieren

Sie wollen ein Programm neu installieren, finden aber den Lizensschlüssel nicht? Wir zeigen Ihnen wie Sie den Programmkey bequem auslesen können.

Windows Explorer Alternative Dateimanager

Administrative Laufwerksfreigabe

Windows 10: Admin-Freigabe einrichten - so geht's

Wir zeigen, wie Sie Admin-Freigaben unter Windows 10 und 8.1 einrichten. Damit greifen Sie unkompliziert auf Laufwerke im Heimnetzwerk zu.

Screenshot

Windows 10 Tipp

Windows: Maximale Pfadlänge ändern - so geht's

Pfadname zu lang! Immer wieder nervt Windows beim Kopieren oder Umbenennen mit einer maximalen Pfadlänge von 255 Zeichen. Das können Sie ändern.

Windows 10 April 2019 Update - Version 1903

Insider Preview

Windows 10 Mai 2019 Update: Das ist neu in Version 1903

Die erste Insider Preview zum Windows 10 April 2019 Update ist da. Welche Neuerungen die Windows 10 Version 1903 bringt, verraten wir hier.