inkl. Hardware-Prüfung, Update & Boot-Stick

Windows 11: Hardware-Prüfung, System-Update & Boot-Stick

12.1.2022 von Manuel Masiero

ca. 1:15 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
  1. Windows 11: So ist das neue System aufgebaut
  2. Windows 11: Hardware-Prüfung, System-Update & Boot-Stick
  3. Winows 11: Systeminstallationen auf (nicht) unterstützter Hardware
Windows 11 Installations Schema
32-Bit-Windows-Systeme lassen sich generell nicht auf Windows 11 upgraden. Sie sind bei erfüllten Hardware-Voraussetzungen als 64-Bit-System neu zu installieren. 64-Bit-Systeme sind aktualisierbar, wobei Dateien und Anwendungen übertragen werden. Bei nicht-unterstützten Rechnern passen Sie das Installationsmedium an.
© PC Magazin

Hardware-Prüfung und System-Update

Microsoft empfiehlt ein Update von Windows 10 auf 11 dann vorzunehmen, wenn dies vom Windows-10-Update empfohlen und im Rahmen der Systemaktualisierungen angeboten wird.

Wollen Sie schneller zu Windows 11 kommen, verwenden Sie alternativ einen Installations-Stick, den Sie, wie auf folgender Seite beschrieben, zuerst anlegen. Um zu prüfen, ob ein PC die Hardware-Anforderungen für Windows 11 erfüllt oder nicht, nutzen Sie die PC-Integritätsprüfung von Microsoft.

Windows 11 - Integritätsprüfung Screeshot
Mit dem Tool PC-Integritätsprüfung von Microsoft ermitteln Sie, ob Ihr Windows-10-Rechner für Windows 11 geeignet ist.
© PC Magazin

Alternativ greifen Sie auf das Freeware-Tool WhyNotWin11 zurück. Seine Schnellhilfen informieren, ob und wie Kompatibilitäten herstellbar sind. Wollen Sie Windows 11 auf nicht-unterstützter Hardware installieren, sollten Sie das ursprüngliche System immer zuerst sichern (z.B. durch Spiegeln oder Klonen der Systemplatte).

Windows 11 Shortcuts

Betriebssystem-Update im Eigenbau

Windows 10 mit 11er-Funktionen ausrüsten: So geht's

In den nächsten Wochen rollt Microsoft das Update auf Windows 11 aus. Doch nicht jeder Nutzer wird sein 10er-System aktualisieren können. Mit…

Boot-Stick für die Windows-11-Installation erstellen

Mit der aktuellen Version 3.17 von Rufus oder höher erstellen Sie Boot-Sticks für Windows 11, die wahlweise mit und ohne Hardware-Prüfung ausgestattet sind.

Beschreibbare DVD-Rs mit einer Kapazität von 4,7 GByte sind nicht zur Erstellung von Boot-Medien für Windows 11 geeignet, da die zugehörige ISO-Datei bereits eine Größe von 5,13 GByte hat.

Wenn ein entsprechender Double-Layer-Brenner und entsprechende Medien vorhanden sind, können Sie zwar auch Kapazitäten bis zu 8,5 GByte brennen, einfacher ist aber die Nutzung eines USB-Sticks mit einer empfohlenen Größe von 8 GByte.

Windows 11 - Rufus Screenshot
Bei PCs, die das gewählte Partitionsschema nicht unterstützen, erhalten Sie eine Boot-Meldung.
© PC Magazin

Boot-Stick erstellen

Zur Erstellung des USB-Sticks schließen Sie zuerst einen USB-Stick mit 8 GByte Kapazität an. Nach dem Start von Rufus wird der Stick bereits erkannt. Wählen Sie mit AUSWAHL zuerst die heruntergeladene ISO-Datei zu Windows 11 an.

Danach bestimmen Sie die Abbildeigenschaft. Hier können Sie zwischen einer Version mit und ohne Hardware-Prüfung (TPM 2.0 und Secure Boot) wählen.

Ferner geben Sie das Partitionsschema an. Wählen Sie GPT für neuere und MBR für ältere PCs, und bestätigen Sie abschließend mit START.

Windows 11 Anleitung

Hilfe vom Profi

Windows 11: Erste Schritte & Troubleshooting

Taskleiste, Windows Explorer und Systemfunktionen müssen neu entdeckt werden. Microsoft hat auch die Einstellungen sortiert, was sich in den…

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Windows 10: Autostart

Tipps & Tricks

Windows 10 Autostart: Programme hinzufügen und entfernen

Wir zeigen, wie Sie Programme im Autostart-Ordner von Windows 10 hinzufügen und entfernen können. Das funktioniert 2021 mit einfachen Befehlen und…

Was ist die aktuelle Windows-10-Version?

Versionsgeschichte und -vergleich

Windows 10: Aktuelle Version und Updates in der Übersicht

Was ist die aktuelle Windows-10-Version? Welche Version habe ich installiert? Hier gibt die Antworten und eine Übersicht der aktuellen Versionen.

Windows 11 Startmenü anpassen

Aus neu mach alt

Windows 11: Startmenü von Windows 10 wiederherstellen

Windows 11 bringt viele neue Features und Anpassungen, unter anderem ein neues Startmenü. So lassen Sie das Menü wieder wie in Windows 10 aussehen.

Das Logo von Windows 11 unter einer Lupe

Windows 11 richtig einrichten

11 Einstellungen für Windows 11

Windows 11 bringt umfangreiche Einstellungen mit. Wir zeigen 11 wichtige Tipps, mit denen Sie Ihr neues Betriebssystem optimieren können.

Monitor-Setup mit Windows-11-Logo

Damit installieren Sie Windows 11 auf Ihrem Gerät

Windows 11 Installationsassistent - Download und Infos

Der Installationsassisten für Windows 11 ist die bequemste Art, das Betriebssystem auf einem bereits genutzten Gerät zu installieren.