Display-Einstellungen

Windows 11: Bildwiederholrate anpassen - So geht's

14.1.2022 von Jusuf Hatic

Viele Monitore bieten mehr als die standardmäßigen 60 Hertz als Bildwiederholrate für flüssigere Wiedergabe. Wie Sie die Refresh-Rate unter Windows 11 anpassen können, erfahren Sie hier.

ca. 1:15 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
Monitor-Setup mit Windows-11-Logo
Windows 11: So ändern Sie die Bildwiederholfrequenz Ihres Monitors.
© Adobe Stock: JorgeEduardo

Gerade im Gaming-Bereich sind Monitore mit einer hohen Bildwiederholrate wichtig. Displays mit 120, 144 oder gar 240 Hertz sorgen für ein deutlich flüssigeres Spielerlebnis und ruckelfreiere Wiedergabe von Medien als Bildschirme mit herkömmlichen 60 Hertz.

Standardmäßig ist allerdings genau diese Zahl in Windows eingestellt - wie Sie die Bildwiederholrate Ihres Monitors in Windows 11 ändern können, zeigen wir Ihnen im folgenden Ratgeber.

Windows 11: So ändern Sie die Bildwiederholfrequenz Ihres Displays

Alle systemrelevanten Einstellungen in Windows 11 finden Sie in der gleichnamigen App, die Sie wahlweise via Startmenü oder dem Tastenkürzel [Win] + [I] aufrufen können. Gleich der erste Menüpunkt "Anzeige" führt Sie zur richtigen Rubrik.

In dieser Kategorie finden Sie neben den Einstellmöglichkeiten zur Bildschirmauflösung oder HDR auch die Option "Erweiterte Anzeige". Hier können Sie neben den konkreten Informationen zu Ihrem Display wie die Bittiefe oder den Helligkeitswert auch die Wahl der Aktualisierungsrate am unteren Rand des Fensters.

Die WIndows-11-Einstellungen für Erweiterte Anzeige
Unter der Option "Erweiterte Anzeige" finden Sie alle relevanten Information zu Ihrem Display.
© WEKA Media Publishing

Über diesen Menüpunkt können Sie namensgetreu einstellen, welche Bildwiederholrate Ihr Monitor wiedergeben soll. Im Dropdown-Menü werden hier nur Optionen angezeigt, die Ihr Display auch tatsächlich unterstützt. Nach der entsprechenden Auswahl gibt Ihnen Windows fünfzehn Sekunden Zeit, um die Wahl der Bildwiederholfrequenz zu bestätigen - diese Funktion soll sichern, dass der Nutzer nach Ändern der Display-Einstellungen auch tatsächlich eine funktionsfähige Anzeige hat.

Ist die neue Frequenz nach Ablauf dieser Zeitspanne nicht bestätigt worden, kehrt Windows automatisch zu den ursprünglichen Einstellungen zurück.

Windows 11: Bildwiederholrate einstellen - Schritt für Schritt

  1. Windows-Einstellungen über das Startmenü oder mit der Tastenkombination [Win] + [I] öffnen.
  2. Klicken Sie auf den Menüpunkt "Anzeige".
  3. Wählen Sie die Option "Erweiterte Anzeige" aus.
  4. Klicken Sie nun auf "Aktualisierungsrate auswählen" und entscheiden Sie sich für die gewünschte Wiederholungsrate.
Das Logo von Windows 11 unter einer Lupe

Windows 11 richtig einrichten

11 Einstellungen für Windows 11

Windows 11 bringt umfangreiche Einstellungen mit. Wir zeigen 11 wichtige Tipps, mit denen Sie Ihr neues Betriebssystem optimieren können.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Windows 11 Anleitung

inkl. Hardware-Prüfung, Update & Boot-Stick

Windows 11: So ist das neue System aufgebaut

Wir stellen Ihnen die Systemarchitektur von Windows 11 vor und zeigen dabei, wie Sie die Hardware-Prüfung bei der Installation umgehen können.

Windows 11 Shortcuts

Alle Infos zum Update KB5009566

Windows 11: Das bringt der Patchday im Januar 2022

Neue Emojis und die Rückkehr von Karl Klammer: Wir berichten, was sich bei Windows 11 mit dem Patchday im Januar ändert.

Das Logo von Windows 11 unter einer Lupe

Windows 11 richtig einrichten

11 Einstellungen für Windows 11

Windows 11 bringt umfangreiche Einstellungen mit. Wir zeigen 11 wichtige Tipps, mit denen Sie Ihr neues Betriebssystem optimieren können.

Das Logo von Windows 11 unter einer Lupe

Powershell, Azure Cloud Shell und mehr

Windows 11: Terminal öffnen - so geht's

Das Windows-Terminal vereint neben Powershell und Azure Cloud Shell auch die Eingabeaufforderung in einer Anwendung. So rufen Sie das Terminal auf.

Laptop mit dem Windows 11 Logo auf dem Bildschirm

Redesign

Windows 11: Task-Manager erhält neues Design

In Windows 11 hat Microsoft seinem Betriebssystem einen neuen Anstrich verpasst. In ersten Preview Builds wurde nun der Task-Manager überarbeitet.