Werkseinstellung wiederherstellen

Windows 10 zurücksetzen - auch ohne Datenverlust

Windows 10 kann sich über die Funktion "Windows 10 zurücksetzen" selbst reparieren. Das ist praktisch, wenn der PC nicht richtig funktioniert und Sie keine andere Problemlösung finden. Auch wenn Sie einen PC verkaufen möchten ist das Zurücksetzen nützlich. Wir stellen die verschiedenen Methoden vor, mit denen sich Windows wieder in Schuss bringen lässt und zeigen, wie Sie auch nach der Reparatur noch auf Ihre Daten zugreifen können.

© Microsoft / Montage: PC Magazin

Wer seinen Windows-10-PC zurücksetzen will, hat verschiedene Möglichkeiten. Welche, das erklärt unser Ratgeber.

Eine goldene Regel für Windows-Nutzer lautet: Selbst die gravierendsten Probleme lassen sich häufig durch eine Neuinstallation des Betriebssystems in den Griff bekommen. Da überrascht es wenig, dass Microsoft die Funktion dafür fest in Windows 10 integriert hat, um Windows zurücksetzen zu können, ohne die Festplatte formatieren oder Winodws löschen zu müssen.

Tatsächlich sind es sogar gleich drei verschiedene Methoden, mit denen sich Windows selbst repariert. So lange das Betriebssystem noch startet können Sie die Neuinstallation mit wenigen Mausklicks in den PC-Einstellungen starten. Microsoft nennt dieses Wiederherstellen der Werkseinstellungen "Windows zurücksetzen". Dabei haben Sie die Wahl zwischen dem Zurücksetzen von Windows unter Beibehaltung Ihrer persönlichen Daten und einem vollständigen Reset.

Lesetipp: Windows 10 Autostart: Programme hinzufügen und entfernen - Ausführen

Für den Fall, dass der PC eines Tages nicht mal mehr starten will, können Sie außerdem vorab ein Wiederherstellungs-Medium erstellen. Das ist zum Beispiel ein USB-Stick, auf den Windows die für die Neuinstallation notwendigen Dateien kopiert. Im Ernstfall starten Sie den PC vom Stick und spielen Windows 10 mit seiner Hilfe neu ein.

In der folgenden Bildergalerie liefern wir Ihnen Schritt-für-Schritt-Anleitungen zu allen drei Möglichkeiten. Die folgenden Direktlinks führen Sie direkt zu den jeweiligen Arbeitsschritten:

Zur Galerie

Galerie
Galerie

In dieser Galerie zeigen wir, wie Sie Windows 10 zurücksetzen - mit und ohne Datenverlust. Unsere Anleitung führt Sie Schritt für Schritt zum Ziel.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Windows-Tuning

Mit dem Gratis-Programm Winaero Tweaker optimieren Sie versteckte Windows-Funktionen ganz komfortabel. Wir stellen Ihnen das neue Tuning-Tool im…
Transparenz für Taskleiste & Fenster

Wir zeigen, wie Sie unter Windows 10 Aero Glass aktivieren können. Damit werden Taskleiste und Fenster transparent, wie in Windows 7.
Erste Maßnahmen

Windows 10 ist langsam und Sie wollen nicht gleich ein Hardware-Upgrade durchführen? Wir haben 4 Tipps für ein schnelleres System.
Keine Lust auf UWS-Apps

Sie wollen den Windows 10 Store deinstallieren? Wir zeigen, wie das per PowerShell funktioniert, und Sie die vorinstallierte App problemlos löschen…
System-Test

System-Tuning macht Windows schneller – theoretisch. Doch was nützen Datenmüll-Löschung, Registry-Säuberung und angepasste (SSD-)Einstellungen…